Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
anmelden redhat 8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andi
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 15:10   Titel: anmelden redhat 8.0

hallo

mein seit einigen wochen ohne probleme
laufendes redhat 8.0 macht nun probleme.

ich kann mich nicht mehr auf der x
oberfläche einloggen, wenn ich versuche
mich nur auf der konsole anmelde blinkt
der bildschirm bzw. fällt in sekunden-
abständen aus.

die letzte meldung meines systems war,
das ich mich nicht mehr einloggen kann
weil entweder die festplatte zu voll sei
oder ein installationsfehler vorliegt.

meine letzte handlung war das herunterladen
des kernels 2.4.19. ich wollte mich dann
unter x als root anmelden dies war nicht
mehr möglich, danach konnte ich mich noch
einmal an der bash anmelden. ich habe dann
das tar paket des kernels gelöscht. nach
einem neustart habe ich jetzt den beschriebenen
zustand

gruß
andi
 

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 15:51   Titel: Re: anmelden redhat 8.0

klingt nach Problemen mit der Grafikkarte, der X-Server versucht ständig zu starten. Entweder ist die Config des X-Server kaputt oder der Treiber passt nicht. Ich würde das System mal in einem anderen Runlevel starten und versuchen die GraKa neu zu konfiguriern.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

mschwendt



Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 25. Feb 2003 16:23   Titel: Re: anmelden redhat 8.0


meine letzte handlung war das herunterladen des kernels 2.4.19.

Bestand dazu irgendeine Notwendigkeit? 2.4.19 kann keiner von Red Hat gewesen sein, sondern war wohl einer von kernel.org.

ich wollte mich dann unter x als root anmelden dies war nicht mehr möglich,

Mit root in X Einloggen solltest Du vermeiden.

Fehleranalyse sollte zunächst sein herauszufinden, was für ein kernel denn gerade bei Dir läuft: uname -a

Zweiter Schritt wäre, erstmal Run-Level 3 in /etc/inittab einzustellen, damit der X Display Manager nicht penetrant zu starten versucht.

Booten der ersten CD im "rescue" Modus, Zugriff auf Dein System und Verifikation aller installierten Pakete mit

rpm -qa | xargs -n 1 -t rpm -V &> rpm-Va.txt ; less rpm-Va.txt

wäre der nächste Schritt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

andi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2003 12:56   Titel: Re: anmelden redhat 8.0

hallo,

es läuft der standard-kernel 2.4.18 - 17.8.0

nach eingabe von rpm -qa | xargs -n 1 -t rpm -V &> rpm-Va.txt ; less rpm-Va.txt
wird Va.txt nicht gefunden.

vor der änderung des runlevels fand ich im log folgende meldung:
gdm_slave_xioerror_handler. ein fehler beim starten des gnome display
managers.

gruß
 

mschwendt



Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2003 13:48   Titel: Re: anmelden redhat 8.0



nach eingabe von rpm -qa | xargs -n 1 -t rpm -V &> rpm-Va.txt ; less rpm-Va.txt
wird Va.txt nicht gefunden.


Nein, das kann nicht sein. Gib es einfach genau so ein, wie ich es geschrieben habe und wie Du es ebenfalls hier geschrieben hast. Füge nicht irgendwo Leerzeichen ein, wo sie nicht hingehören.


vor der änderung des runlevels fand ich im log folgende meldung:
gdm_slave_xioerror_handler. ein fehler beim starten des gnome display
managers.

Es ist klar, daß gdm bei Dir Probleme macht. Nur mußt Du herausfinden, warum. Du hast möglicherweise als root Dateien beschädigt oder gelöscht oder schlichtweg Deine X Konfiguration zerschossen. Wenn die /var/log/XFree* Log Dateien nichts weiter sagen, bleibt als Ansatz erstmal nur, Deine Pakete zu verifizieren. Manuelles Starten von X als normaler User per startx im run-level 3 kannst Du natürlich auchmal probieren. Funktioniert das nicht, starte redhat-config-xfree86 --reconfigure.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

andi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2003 13:50   Titel: Re: anmelden redhat 8.0

hallo nochmal,

ein manueller start von x zeigt diese fehlermeldung:

fatal server error
could not open default font "fixed"
X10 fatal io error 104

gruß
 

andi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2003 14:30   Titel: Re: anmelden redhat 8.0

hallo

xfs läuft nicht. /sbin/service xfs start zeigt zwar an das gestartet
wird. bei einem restart kann xfs aber nicht herunter gefahren werden,
sondern wieder nur gestartet werden.

ich weiß nicht mehr so richtig weiter, vielleicht ist es einfacher bzw.
schneller das system neu aufzusetzen?

gruß
 

mschwendt



Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2003 15:29   Titel: Re: anmelden redhat 8.0

Wenn Du schon auf Neuinstallation drängst, darfst Du das auch gerne machen. Wink

Ich würde zwar weiterhin empfehlen, erstmal Deine installierten Pakete prüfen zu lassen. Aber das kann ich Dir nicht abnehmen. Warum xfs den fixed Font nicht findet, kann mehrere Gründe haben. Die gilt es herauszufinden. Vielleicht ist ein Fontpaket oder die xfs config beschädigt worden. Vielleicht ein andere Komponente. Ohne Interesse, die Ursache zu finden, bleibt Dir nur die Neuinstallation. Viel Spaß, wenn sich das Problem wiederholen sollte. Kann durchaus auch ein instabiles System mit schleichender Dateisystembeschädigung sein.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy