Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Drucken mit Cups

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 09. März 2003 17:39   Titel: Drucken mit Cups

Sali zäme

Ich habe Suse 8.1 installiert mit OpenOffice 1.0.1 und KDE 3.1. Wenn ich mit OpenOffice drucke, dauert ein Ausdruck sehr lange, pro A4 Seite fast 5 Minuten. Unter KDE scheint es normal zu drucken. Ohne Zeit verlust. Das war mit lpd noch der fall. Gibt es eine möglichkeit dies etwas zu beschleunigen?

Ich drucke auf einen Printserver der im Netzwerk hängt. Daran ist ein HP 970cxi angeschlossen.

Greetz

Floonder
 

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2003 15:00   Titel: Re: Drucken mit Cups

Kleine Korrektur

Unter KDE ist das Drucke auch so langsam.

der Printserver ist ein Sercom Printmate Jr+

Greetz

Floonder
 

hans35



Anmeldungsdatum: 24.01.2003
Beiträge: 39
Wohnort: D-84375 Kirchdorf

BeitragVerfasst am: 11. März 2003 16:11   Titel: Re: Drucken mit Cups

Hallo,

wie lange das Drucken dauert, ist nur davon abhängig, wie dicht die Bildpunkte liegen. Bei 1200 bpi dauert dasselbe Bild halt 16 mal so lange wie bei 300 bpi, also z.B. statt 15 sec dann 240 sec (= 4 min). Denn jeder Bildpunkt braucht eben seine Zeit, bis er angesteuert ist und die Mechanik ihn ausgeführt hat.

Es kommt drauf an, welche Auflösung du unter YaST im Treiber gewählt hast. Das hängt nicht von lpd oder Cups ab.

Gruß
Hans35
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy