Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
lokale dienste starten?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
snoop
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2003 17:13   Titel: lokale dienste starten?

Hi,
in welcher Datei kann ich angeben, welche Localen Dienste gestartet werden??
Ich nutze Red Hat 8.0. Aber ich glaub bei Suse 8.x und Mandrake ist es genauso.
Also über des tool setup oder bei SuSE Yast kann man die Dienste(ftp,http,smtp,...) die beim Systemstart gestartet werden sollen, ja schön einstellen.
Aber das muss ja auch in irgendeienr Datei festgehalten werden. Bitte sagt mir in welcher Date idas bei Red Hat 8.0 ist. Danke.
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 16. März 2003 18:38   Titel: Re: lokale dienste starten?

Also das kommt drauf an. Viele Dienste werden in /etc/inetd.conf gestartet, die Datei ist weitgehend selbsterklärend.

Viele Programme (also auch Dienste) werden über das Init-Skripte gestartet. Diese liegen normalerweise in /etc/rc.d/, dort sind dann weitere Verzeichnisse, die den Runlevels entsprechen. In diesen Verzeichnissen sind Links auf Startskripte gesetzt. Skripte, die mit S (z. B. S40squid) beginnen, starten Dienste, diejenigen mit K am Anfang stoppen Dienste.

Was genau meinst Du mit http-Dienst ? Einen Proxy ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

snoop
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2003 19:39   Titel: Re: lokale dienste starten?

also ne inetd.conf habe ich bei redhat nicht Sad nur ne xinetd.conf da steht aber recht wenig drin. die inetd.conf war bei suse 7.3 dabei. Daher such ich auch ne Datei die so änlich ist ,weil die echt super selbsterklärend war.

Hmm ok jetzt hab ich mir mal die scripte angesehen. Da ist aber z.b. nirgends nen script für den ftpd dämon oder den httpd(apache web server)

muss ich die dann selbst schreiben?? wenn ja? wie bekomm ich raus, wo die startdateien liegen??
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 16. März 2003 21:23   Titel: Re: lokale dienste starten?

Dann ist es die xinetd.conf (--> www.xinetd.org, kommst du wohl ums Lesen nicht drumherum).

Der ftpd sollte über die xinetd.conf gestartet werden, evtl. einen Eintrag ergenzen.

Der Apache wird per Skript gestartet. Hast Du den Apache installiert ? Wenn ja liegt in /etc/rc.d/ ein Skript für Apache ? Wenn ja, brauchst Du nur einen link setzen, z. B. aus /etc/rc.d/rc3.d:

ln -s /etc/rc.d/apache S??apache

Das ?? mußt Du durch ne Nummer ersetzen, je nachdem wann der Apache gestartet werden soll (z. B. muß das Netzwerk schon geladen sein). Ansonsten www.google.de und lesen (Stichwort SysV init). Ist nen bißchen zu komplex, um es hier mit ein paar Sätzen zu beschreiben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

komplett_verruckt
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2003 13:20   Titel: Re: lokale dienste starten?

Hallo Snoop.

Du musst 2 Sachen unterscheiden: einige Dienste werden über xinetd und andere direkt beim Booten gestartet. Das setup-Tool unterscheidet nicht zwischen diesen beiden Typen, ist also auch einfacher zu bedienen.

Zur xinetd.conf kann ich Dir sagen, dass RedHat das etwas anders handhabt. In der "/etc/xinetd.conf" stehen nur die Grundeinstellungen. Alles weitere findest Du im "/etc/xinetd"-Verzeichnis in einzelnen Dateien. Diese Dateien (z.B. ftpd) sind nur vorhanden, wenn auch das entsprechende Paket installiert ist (z.B. wuftpd).

komplett_verruckt, wie immer.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy