Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probs bei SuSE 8.1-Installation mit YaST

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rollie
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2003 19:15   Titel: Probs bei SuSE 8.1-Installation mit YaST

Servus,

ich wollte SuSE 8.1 auf eine leere 2,5 GB FAT32-Festplatte installieren. Beim Partitionsvorschlag wird auch eine Windows-Partition angezeigt. Ich benötige diese Partition aber nicht, weil ich Linux alleine installieren möchte. Beim löschen dieser Partition erhalte ich folgende Analysemeldung:

"You requested to resize the partition to ... The closest Parted can manage is 0.031-2500.312Mb."

Die selbe Meldung kommt auch, wenn ich den Partitionvorschlag annehme.

Ich wäre dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte.

Gruß
Rollie
 

hans35



Anmeldungsdatum: 24.01.2003
Beiträge: 39
Wohnort: D-84375 Kirchdorf

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 9:12   Titel: Re: Probs bei SuSE 8.1-Installation mit YaST

Hallo,

Also wenn ich diese Fehlermeldung richtig lese, dann hast du nicht "Partition löschen" eingegenben, sondern "Größe ändern" (= resize) und dann eine neue Größe verlangt, die nicht geht (kleiner als 0,031 MB oder Größer als 2500,312 MB) Denn Null gehrt wohhl nicht und auch nicht größer als die Platte ist. (2,5 GB = 2500 MB)

Gruß
Hans35
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Rollie
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2003 11:08   Titel: Re: Probs bei SuSE 8.1-Installation mit YaST

Servus,

es ist egal, welche Größe ich eingebe, es kommt immer diese Meldung (... soll nur ein Platzhalter für irgendeine beliebige Größe sein). Zum einstellen der Größe ist ein Schieberegler vorhanden, der sich auf min 248 MB und max ca. 2000 MB einstellen lässt. Somit kann ich eigentlich gar keine zu kleine oder zu große Größe einstellen. Trotzdem kommt genau diese Analysemeldung. Sie kommt auch beim Löschen der Partition, weil YaST erst die Größe ändern möchte und anschließend löschen.

Gruß
Rollie
 

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 11:19   Titel: Handarbeit

geh einfach in die Konsole und partitioniere per Hand mit fdisk oder cfdisk, Yast spinnt manchmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy