Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux unter Windows Netzwerk

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2003 21:09   Titel: Linux unter Windows Netzwerk

In unserem Haushalt läuft auf einem PC das Internet (ADSL), durch die Internetverbindungsfreigabe können auch die anderen PCs ins Internet. Da ich der einzige bin, der auf Linux umsteigen will, ist meine Frage, ob es möglich ist irgendwie auf den Windows Server zuzugreifen und ins Internet zu kommen.

Naja... halt so, dass es ein Einsteiger wie ich es bin auch irgendwie kapiert. Danke im Voraus, Michael
 

krustyhill



Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 6
Wohnort: Heidenheim

BeitragVerfasst am: 20. März 2003 21:33   Titel: Re: Linux unter Windows Netzwerk

ich bin zwar nicht der linux checker ,
aber beide plattformen arbeiten im netzwerk mit dem gleichen protokoll.
wenn dein linux rechner auch noch im gliechen netzwerksegment ist (IPAdresse) ,
und du deine windows rechner anpingen kannst, kannst du auch über netbios auch die shares zugreifen.
ein typisches tools dafür ist das LinNeighborhoud . da musst du nur einen windowsrechner als masterbrowser angeben,
oder die rechner direkt hinzufügen. und schon kannst du mit dementsprechenden zugangsdaten auf die windowsfreigaben zugreifen.

so , endlich habe auch ich hier jemand geholfen

das schmarotzer dasein hat ein ende
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

der_tom@gmx.de
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2003 9:40   Titel: Re: Linux unter Windows Netzwerk

klingt interessant, funktioniert das dann auch mit druckern?
 

krustyhill



Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 6
Wohnort: Heidenheim

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 9:47   Titel: Re: Linux unter Windows Netzwerk

was fürn drucker ? lokaler oder netzwerkdrucker ?
bei netzwerkdruckern musst du halt dern rechner (server) angeben wo der treiber (spooler) installiert ist .
dann noch was fürn drucker das ist.

bei lokalen weiss ich nicht, habs noch nie gemacht, müsste aber so ähnlich von statten gehen.
technisch ist es sicherlich machbar, warum auch nicht
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 10:46   Titel: Re: Linux unter Windows Netzwerk

Das ist kein Problem. Du mußt nur eine gültige IP-Adresse eintragen (wie eben bei einem Windows-Rechner auch), und als Gateway den IP des Windows-Routers (Bäääääh). Als Nameserver entweder den des Windows-Routers oder gleich den von T-Online.
Vielleicht lernst Du dann gleich soviel, dem Windows-Router nen Linux zu verpassen, kommt auf alle Fälle besser.

Drucker kannst Du mit Samba freigeben und nutzen, versuch Dich da am besten mal mit google.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

krustyhill



Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 6
Wohnort: Heidenheim

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 13:04   Titel: Re: Linux unter Windows Netzwerk

du hirn !! der will doch nciht einen drucker auf dem linux rechner über samba freigeben , sondern mit linux auf einen drucker dem an einem windowsrechner hängt. da ist nichts mit samba
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy