Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Programmieren unter Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 13:42   Titel: Programmieren unter Linux

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich bin seit ca. 4 Wochen begeisterter Linuxer und habe nun gestern endgültig die Partiton mit diesem gräßlichen Virus namens Win entfernt.

Beruflich habe ich viel mit Assamblerprogrammierung zu tun und würde nun auch gerne mein Wissen innerhalb eines OpenSource-Projektes einbringen. Wie ihr sicher vestehen könnt, habe ich dabei keine Lust auch noch privat mit Assamblersprachen unzugehen, aber da ich schon immer eine "Hochsprache" lernen wollte, wäre die Zeit dafür reif.

Welche Sprache ist denn im OpenSource-Bereich am verbreitesten. Irgendwo in meinem Hinterkopf spuken noch sprachen wie C, Basic und TurboPascal rum. Ist es sinnvoll eine von denen zu reaktivieren, oder sind neue Sachen jetzt angesagter?

Vielen Dank für die kommenden Antworten
Robert
 

michael
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 14:29   Titel: Re: Programmieren unter Linux

hiho,

>Welche Sprache ist denn im OpenSource-Bereich am verbreitesten.
Irgendwo in meinem Hinterkopf spuken noch sprachen wie C, Basic
und TurboPascal rum. Ist es sinnvoll eine von denen zu
reaktivieren, oder sind neue Sachen jetzt angesagter?

naja, ich denke es kommt drauf an was du programmieren willst.
mit c wirst du unter linux wohl noch am meisten anfangen können
während es unter kde c++ ist.
suche dir doch "einfach" ein projekt aus an dem du intresse hast
und schau mal welche sprache diese verwenden.

mfg
michael
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 16:31   Titel: Re: Programmieren unter Linux

Wenn du von Assembler gestresst bist und was wirklich einfaches willst: http://hbasic.sourceforge.net . Wenn du dich aber intensiv bei der Weiterentwicklung von programmen beteiligen willst nimm C/++!
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 16:41   Titel: Re: Programmieren unter Linux

Warum nicht auch privat mit Assembler unter Linux?

Ich programmier sogar GTK Anwendungen in ASM (FASM, fasm.sf.net) Smile
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 22:59   Titel: Re: Programmieren unter Linux

1. Pascal
gnu-pascal von http://www.gnu.org
freepascal von http://www.freepascal.org

2. Oberon
-- den Link hab ich leider atm nicht zur Hand er könnte in der Pro-linux.de Datenbank stehen

3. Java/C#
a.
http://java.sun.com
jdk-1.4.1_2

b.
java - siehe (4)

c.
http://www.go-mono.org
(gibt noch 2 weitere Projekte)

4. GNU Compiler Collection,
die umfasst ja nicht nur einen C und C++ Kompiler, sondern auch
einen Lisp, GNU Java (nativer java byte code und nativer x86-code) ,und Fortran 77 und einen Ada 95 Kompiler, + Objective C

5.
der Rekursionsspezialist, Haskell Curry, hat auch an Linuxer gedacht und ein Curry Lamda Chicken mit
Kukuma gebaut Wink
http://www.haskell.org

6.
und zzgl. jedweder Editoren
nano
vi(m)
kwrite/kedit
emacs
xemacs
emacs-no-X
jed
joe
<-bitte fortführen->

7. Scriptsprachen
perl http://www.perl.com /.org ?
python http://www.python.org
TK/TCL http://www.tcl.tk
SH http://www.gnu.org (bash)
Guile \urlvergessen
slang http://www.s-lang.org
(name vergessen) (mldonkey drin geschrieben)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy