Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Drucken über Windows-Server

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 19:23   Titel: Drucken über Windows-Server

Habe jetzt seit ungefähr einer woche suse linux 8.1 auf meinem pc, es läuft alles ziemlich gut! Ich kann auch auf die anderen PCs zugreifen und ich komme auch über die Internetverbindungsfreigabe ins Internet! Allerdings hab ich keine ahnung wie ich auf den Drucker zugreifen kann, der auf den Windows server installiert ist... vielleicht könnte mir ja irgendwer helfen, wäre echt super!

danke michael
 

pierre
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2003 23:24   Titel: Re: Drucken über Windows-Server

Unter der YaST2 Druckerkonfig kann man auch einen sogenannten "smb-drucker" (Samba) auswählen. Damit müsste es gehen.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2003 7:38   Titel: Re: Drucken über Windows-Server

Dass hab ich auch schon gemacht, ich hab bei Rechnername die IP des Rechners angegeben auf dem der Drucker installiert ist, aber bei "Name der entfernten Warteschlange" kommt immer eine Fehlermeldung, dass der Name nicht übereinstimmt oder so.. Was muss ich hier genau eingeben? Danke, Michael
 

pierre
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 0:46   Titel: Re: Drucken über Windows-Server

hi,
was ist denn da eigentlich für ein windows was du benutzt, 2k, 98? Hast du denn denn drucker auch "freigegeben"? Bei 2k gibt es glaub ich auch noch ein progrämmchen was man nachinstallieren muss um smbdrucken übers netzwerk zu ermöglichen, welches dann in den "diensten" zu aktivieren ist.

mfg pierre
 

pierre
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 0:57   Titel: Re: Drucken über Windows-Server

noch was vergessen, wenn du den drucker freigeben hast, was hast du ihm dann für einen freigabenamen vergeben? Diesen musst du dann angeben. Bei win 2k kann man das mit net view \eigenerservername dann überprüfen, weiß aber nicht ob das bei 98 oder me auch so ist. Ansonsten kannst du dir die shares des winrechners auch von linux aus mit smbclient -L winrechnername nach eingabe des benutzerpasswortes anschauen!


mfg pierre
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Apr 2003 19:25   Titel: Re: Drucken über Windows-Server

Also auf dem server ist win me installiert und der drucker ist freigegeben! der drucker ist soweit ich weiß unter brother 1030 freigegeben...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy