Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
0190Dialer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chriss
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2003 21:54   Titel: 0190Dialer

Hallo,

immer wieder hört man von diesen blöden 0190dialern,
aber haben diese auch bei Linux eine chance?

Und kann ich unbefürchtet weitersurfen, da ich mit
meinen Winblöd2000 rechner hinter nem Linux-Router
sitze und über den surfe?

Gruß Christian
 

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2003 22:31   Titel: Re: 0190Dialer

Hi
mir persönlich ist kein Dialer bekannt der unter Linux läuft.

Ein Dialer ist ein Programm (Einwahlprogramm) daß eine bestehende Internetverbindung unterbricht und sich dann über eine neue Nummer wieder einwählt, zu einem höheren Preis.
Windows-> In den meisten Fällen "arbeitet" man als Administrator, installieren ist also gestattet.
Linux -> Nur "root" kann und darf Programme installieren, also NICHT unter root surfen.

Schon allein die Tatsache daß man immer mit einem Administratoraccount sich im Internet bewegt ist eine Gefahrenquelle. Wenn man sich also einen Dialer runterläd (wenn es den einen für Linux gibt) so ist es zumindest nicht möglich unter einem "eingeschränkten Benutzerkonto" (Useraccount) diesen zu installieren.

Da ich mich mit diesem Thema aber nicht so sehr auseinandergesetzt habe würde ich dir empfehlen mal folgende Seiten anzuschauen. Eine Google suche kann zu dem Thema allerdings schwierig sein, weil einige Seiten aufgrufen werden die dir dann einen Dialer unterjubeln wollen (wen wunderts). Surprised)

http://www.dialerschutz.de
http://www.trojanerinfo.de
http://www.computerbetrug.de

Gruss
 

user1
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2003 23:18   Titel: Re: 0190Dialer

Ja, du kannst unbefürchtet weitersurfen. Natürlich darf am Win2k-Rechner kein Modem sein.

Gruss user1
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 08. Apr 2003 7:53   Titel: Re: 0190Dialer

ein Dialer richtet einen neuen Internetzugang ein der rein zufällig über eine kostenpflichtige, teure Einwahlnummer läuft.
Sobald diese Software auf einen Win-Rechner ausgeführt wird, erfolgt die nächste Einwahl dann darüber.
Ausnutzen können diese Programme natürlich nur lokal installierte ISDN-Karten oder Modems.
Wobei ein geübtes Ohr am Pfeifen des Modem die Einwahlnummer seines PRoviders erkennt ;-)
Bei einer ISDN-Karte ist das natürlich nicht möglich.
Da du aber nicht die Einwahl auf dem Linux Router ändern kannst, kann auch der Dialer keinen Schaden anrichten solange du keine ISDN-Karte oder Modem drin hast.

Übrigens installieren sich diese Dialer nuglaublich raffiniert.
Ich habe letztens doch tatsächlich einen auf meinen System entdeckt und nicht die geringste Ahnung wie der dahin kam. (Win98, nur mit Mozilla als Browser und TheBat! als Mailclient, AT-Guard und Virenscanner installiert)
Virenscanner (dürfen) erkennen Dialer nicht als Viren.
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chriss
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2003 9:08   Titel: Re: 0190Dialer

Hmmm, das ist gut....
........ Danke

ich bin sowieso immer nur über meinen Linux router online.


Gruß Christian
 

nerv
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2003 11:47   Titel: Re: 0190Dialer

das hilft dir wenig, wenn du kein dsl hast.
die dialer.exe installiert sich auf deinem
windows rechner.
vielleicht liest du die links oben doch mal.

grüße
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy