Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Redhat 8.0 und 9.0 derbe larm obwohl AMD XP 2000+

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
d3athzone
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2003 9:01   Titel: Redhat 8.0 und 9.0 derbe larm obwohl AMD XP 2000+

hola und nen guten tach,

hab da nen problem und hoffe das mit jemand dabei helfen kann. ich hab mich endlich ma entschlossen da ich nich mehr miten pc spiele red hat zu installieren. der download ausn netz hat ja auch super geklappt die installation auch. nach dem 1. start fing mein problem an.
erstma brauch es wirklich ne ganze ecke bis das system gebootet ist und wenn es endlich gesatret ist und ich irgendein programm starten will es ist wirklich egal welches programm es ist dauert es derbe lange vom klicken bis zum programm start liegen im durschnitt 90sek. bis 2 minuten. woran kann das liegen ? da ich nen amd xp 2000+ habe und 512mb ram denke ich nicht das es dran liegt das ich zu wenig speed habe oder so. mir wurde schon geraten das ich meinen kernel anpassen soll .... da ich aber KEINE ahnung habe wie ich das machen soll weiss ich auch nicht wie ich mein problem lösen kann. hoffe das jemand ne lösung für mich hat die sogar ich in die tat umsetzen kann.
das problem habe ich bei RedHat 8.0 sowie bei RedHat 9.0. glaubt ihr das das problem weg ist wenn ich mandrak 9.1 installiere oder suse ?

danke scho ma im vorraus ...

D3AtHzOnE
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2003 10:35   Titel: Re: Redhat 8.0 und 9.0 derbe larm obwohl AMD XP 2000+

Dass das Problem sich unter Mandrake oder SuSE löst denk ich mal nicht.

Erzähl mal wie es mit Deinen Festplatten, Motherboard, Chipset etc. aussieht.

cu

bg
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2003 14:04   Titel: Re: Redhat 8.0 und 9.0 derbe larm obwohl AMD XP 2000+

Nur ein Vermutung:
Bei Startzeiten von 90sec für eine Applikation, ist mit deinem Rechner etwas nicht in Ordnung. Wurde während der Installation bzw. im Betrieb die Größe deines Hauptspeicher korrekt erkannt? Wenn da z.B. statt 512M nur 64M erkannt wurden und du auch noch X11 + KDE oder X11 + GNOME verwendest kann es schon mal etwas dauern, bis ein kracher wie z.B. OpenOffice geladen ist.
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2003 15:04   Titel: Re: Redhat 8.0 und 9.0 derbe larm obwohl AMD XP 2000+

DMA nicht aktiviert?
Wenn eine HD ohne DMA läuft, wird es arg lahm.
Überprüfen kannst du das mit: hdparm


BTW: Es war wirklich schwer deinen Artikel zu lesen. Wenn du auch antworten willst, schreibe bitte so das man dich auch versteht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy