Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian & Nvidia
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2003 22:02   Titel: Debian & Nvidia

Hallo!
Kann mir einer verraten wie ich die NVIDIA Treiber unter Debian 3.0r1 zum laufen bekomme?
Ich habe das 7-CD Packet von Debian , die kernel-src und glx von der CD mit apt-get installiert und dann die Treiber von Nvidia.com geladen. Wenn ich das mit sh xxxx.run starte kommt dann zwar das Installationsmenü, aber bricht ab, da irgednwas "prcompiled kernel" blabla fehlt was er runterladen will aber nicht geht (ich habe kein internet auf dem linux pc), dann kann er nix compilieren weil irgendwas mit den headern und src nicht geht.
Kann mir einer verraten (verständlich für einen absoluten Anfänger als würde man es einem 6jährigen erklären) wie ich das installiere ?

http://channel.debian.de/faq/ch-confighw.html#s-nvidia

Aber nicht sowas, den ich versteh hier GARNIX.. das könnte auch in Chinesich geschrieben sein, den ich weiss nicht was mit

Kernel-Source holen, entpacken, konfigurieren. # ist durch die Kernel-Version-strich-Sub-Version zu ersetzen (z.B. 2.4.18-k7). Apts Hinweise lesen und diesen ggf. folgen. Diesen Schritt überspringen, falls der laufende Kernel schon aus dem vorhandene Quellcode (auf diesem Rechner) gebaut wurde und der Compiler läuft.

gemeint ist und dem Rest ... also wenn jemand eine ganz einfache, direkt für Debian 3.0r1 ausgerichtete, installationshilfe hat, die sogar ein affe verstehen würde, dann postet sie bitte. Ich kriege im irc und bei google etc. 100 verschiedene "bla bla bla bla´s" raus, aber was ich will ist einfach nur eine auflistung dessen was ich praktisch 1:1 abtippen kann.

Danke
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2003 23:36   Titel: Re: Debian & Nvidia

hallo,

wenn der nv treiber für deine karte nicht funktioniert das ist bei neueren eventuell der
fall, dann würde ich nach dieser anleitung vorgehen.

http://www.debianforum.de/guides/index.php?sid=47548&aktion=artikel&rubrik=001002&id=48

bis denn
 

Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 0:57   Titel: Re: Debian & Nvidia

Hallo!
Vielen Dank für den Link! In der Tat leicht verständlich und genau das was ich immer suche, wenn es um installation geht. Das Problem ist jetzt, daß ich nicht ganz voran komme, da er mir bei Punkt 3 einen Fehler meldet. Ich habe bis dahin alles nach Plan verfolgt.

Und zwar:

III. Installation der Kernel-Treiber
.
.
.
Das Kompileren wird mit folgendem Befehl gestartet:

Code:

debian/rules binary_modules

darauf hin erhalte ich diese Fehlermeldung-wirr-warr auf dem Bildschirm. Ich muss dazu sagen, daß mein PC auf dem Debian drauf ist nicht mit dem Internet verbunden ist (ich schreibe von Win98 aus).

echo "NVIDIA_kernel needs to be downloades."; \ if which wget > /dev/null; then \
echo "Now attempting to download NVIDIA.kernel."; \ if ! ´wget --passive -ftp - P /usr/src/modules/nvidia_kernel-1.0.349 -U" Debian GNU/Linux" http://download.nvidia.com/XFree86/linux-x86/1.0-4349"NVIDIA_kernel-1.0_4349.tar.gz"´; then \
echo ""NIVIDA_kernel-1.0.-4349.tar.gz" not on web server "; \ exit 1: \ fi: \ else \
echo "wget not found (apt-get install wget)";\
exit 1; \
fi ;\
fi
NVIDIA_kernel needs to be downloaded
Now attempting to download NVIDIA_kernel. -- 03:22:35 -- http://download.nvidia.com/XFree86/linux-x86/1.0-4349/NVIDIA_kernel_1.0-4349.tar.gz => /usr/src/modules/nvidia_kernel_1.0.4349/NVIDIA_kernel-1.0_4349.tar.gz´

Resolving download.nvidia.com .....failed : Host not found

NVIDIA_kernel-1.0-4349.tar.gz not on web server

make: *** [configure-stamp] Error 1


SOO , dazu muss ich sagen, wie gesagt, es gibt keine Möglichkeit ins Internet zu gehen, wieso versucht er es ? - Und die beiden Datein die man sich , wie in der ANleitung beschrieben, runterlädt sind je ca. 13kb gross, ist das normal ?

Übrigens nehm ich an, in der Beschreibung wird gesagt es wird "wegt" benötigt , das wurde nicht gefundne, ich nehm an es handelt sich um wget (das hab ich dann installiert)

Was kann ich jetzt noch tun ?
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 9:51   Titel: Re: Debian & Nvidia

http://channel.debian.de/faq/ch-confighw.html#s-nvidia
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 9:52   Titel: Re: Debian & Nvidia

ups, entschuldigung Smile
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 10:31   Titel: Re: Debian & Nvidia

hallo,

ich habe das selber etwas anders gemacht. ich habe von
dieser seite:

ftp://download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/1.0-4363

das
NVIDIA_GLX-1.0-4363.tar.gz
und
NVIDIA_kernel-1.0-4363.tar.gz

runtergeladen, dann jeweils mit
tar -xzf NVIDIA_GLX-1.0-4363.tar.gz
tar -xzf NVIDIA_kernel-1.0-4363.tar.gz
entpackt.

danach, vorausgesetzt du hast sie in dein /home/user/ verzeichnis
downgeloadet:
mv NVIDIA_GLX-1.0-4363 /usr/src/
mv NVIDIA_kernel-1.0-4363 /usr/src/

nun
cd /usr/src/NVIDIA_kernel-1.0-4363
make install
cd /usr/src/NVIDIA_GLX-1.0-4363
make install

danach kannst du bei
V.Konfiguration der grafischen Oberfläche (Xserver)
weitermachen, am besten mit
3. Manuelle Konfiguration

kannst du mit dem vi zum editieren umgehen?
(weil du ja keine graphische oberfläche hast)

bis denn
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 10:43   Titel: Re: Debian & Nvidia

ich hab übersehen das du ja kein internet
hast, dann musst du vom windows rechner
downloaden und die beiden nvidia pakete
auf diskette packen.

auf dem linux rechner dann

mount /floppy
hoffentlich erkennt er das dateisystem

dann cp /floppy/nvidia-version.tar.gz /home/user/
das 2. natürlich auch

dann oben weitermachen
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 10:58   Titel: Re: Debian & Nvidia

hier steht noch wie du deine netzwerkarte wahrscheinlich in gang
bekommst:

http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=6554&highlight=netgear+fa311
 

Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 12:11   Titel: Re: Debian & Nvidia

Hallo!
Ich habe es so gemacht wie du gesagt hast und bekomme wieder einen Fehler, und zwar, nachdem ich beide runtergeladen habe, dann auf Linux gepackt hab, entpackt, verschoben und beim Befehl make install der NVIVIA_kernel-1.0.4369 kommt folgendes raus:

echo \#define NV_COMPILER \"´cc -v 2>1 | tail -1 ´\"> nv_compiler.h.cc -c -Wall -Wimplicit -Wreturn-type -Wswitch -Wformat -Wehar-subscripts -Wparetheses -Wpointer-arith -Wcast-qual -Wno-multichar -0 - MD -D_KERNEL__ -DMODULE -D_LOOSE_KERNEL_NAMES -D_KERNEL___ -MODULE -DNV_MAJOR_VERSION=1 -DNV_MINOR_VERSION=0 -DNV_PATCHLEVEL=4363 -DNV_UNX -DNV_LINUX -DNV_INT64_0K -DNVCPU_X86 -DREMAP_PAGE_RANGE_4 -l.
-|/usr/src/linux/include -Wno-cast-qual nv.c
In file included from nv.c:14:
nv-linux.h:24: linux/modversions.h: No such file or directory
make: *** [nr.o] Error 1


Also, ich habe Debian in der normalen Standart Installation , diesen BF24 Kernel, ich habe nichts gemacht ausser in den letzten 2 Tagen alle möglichen Anweisungen zur Installation der Nvidia treiber befolgt, kann es sein daß dadurch irgendwas kapputt gegangen ist ? Ich kann von mir aus das ganze Debian runterschmeissen und nochmal installieren, ich habe wie gesagt sowieso nix bisher geschafft zu installieren (bis auf Fluxbox und XDM weggemacht).

Vi kann ich inzwischen bedienen, zumindest die Grundfuktionen Smile
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 12:46   Titel: Re: Debian & Nvidia

also ich weiß da jetzt auch nicht mehr weiter.
wenn sich hier niemand findet, würde ich die
fehlermeldung mal auf

www.debianforum.de

posten, vielleicht hast du da erfolg. das du
etwas kaputt gemacht hast kann ich mir eher
nicht vorstellen.

bye
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 13:04   Titel: Re: Debian & Nvidia

noch eine frage, welche nvidiakarte hast du überhaupt?
und hast du mit tasksel den xserver installiert?

vielleicht reicht ja doch der ganz normale treiber,

dazu
dpkg-reconfigure xserver-xfree86

den nv treiber auswählen
wenn du nach framebuffer gefragt wirst, dann willst du den nicht.
 

Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 13:22   Titel: Re: Debian & Nvidia

Ahhh .. jetzt hats geklappt, ich habe noch "ln -s /usr/src/NVIDIA_kernel-1****** /usr/src/linux verlinken müssen , dann hab ich so weitergemacht wie du geschrieben hast und es hat funktioniert!

Eine frage habe ich noch, wenn ich aus Fluxbox bzw. dem X-Window System rausgehe , dann erscheint ja noch so ein Text danach was er so gemacht hat beim runterfahren und u.a. hab ich folgendes zufällig gesesehen, wollte mal fragen ob es "normal" ist:

(WW) NVIDIA(o): Failed to verify AGP Usage

Also es läuft wie gesagt, Nvidia logo kommt beim start nur als ich rausgegangen bin hab ich das zufällig zwischen den Zeilen noch gelesen.

Eine Frage noch, löschen kann ich ja jetzt praktisch alles bis auf die beiden Verzeichnisse mit dem kernel und glx , richtig ?
 

Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 13:23   Titel: Re: Debian & Nvidia

Ich habe übrigens eine Elsa 516 Geforce 2 Ti , erkannt wird sie wohl als GTS in der X86Config , aber ich denke das ist egal Smile
 

polX
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 13:32   Titel: Re: Debian & Nvidia

was willst du denn löschen? die .tar.gz kannst du löschen.

du hast wahrscheinlich kein agp support im kernel
wenns so läuft ist das erstmal ok.
 

Renny
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2003 13:36   Titel: Re: Debian & Nvidia

Ja, die Tar meint ich. :)

Kein AGP Support im Kernel, ist den dieser BF24 Kernel überhaupt der richtige dann ?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy