Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Prozess

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sam
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2003 19:05   Titel: Prozess

huhu,kann man mehrere prozesse auf einmal killen.mit kill -9 PID kille ich die prozesse wenn ich mehrere angebe.kann man zum beispiel irgendwie angeben mehrere prozesse zu killen,also 2124 - 2144 oder so. ich habe es genauso angegeben aber aber dann bekonme ich eine fehler.wie muss man sowas angeben.habe auch schon 2124/2144 und 2124*2144 angegebn.

thx
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2003 19:19   Titel: Re: Prozess

Hi.

man killall

Wenn die Prozesse den gleichen Namen haben, kann man damit diese Prozesse auf einmal beenden.

Gruss
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sam
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2003 23:22   Titel: Re: Prozess

hiho,die haben aber nicht alle den gleichen namen,ich kille die ja mittels der PID nummer.in den manual steht zwar drin wie man das macht aber nicht wie man diese nummern zusammenfassen kann.

thx
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2003 14:52   Titel: Re: Prozess

Nummern zusammenfassen geht bei kill auch nicht. Jede PID muss einzeln angegeben werden. Wenn Du wirklich] alle Prozesse mit PIDs zwischen X und Y abschliessen willst, kannst Du aber
kill $(seq X Y)
eingegen. seq listet die Zahlen von X bis Y auf und $() setzt die Ausgabe von seq als Arumente zu kill.

Aber solltest Du 1. ganz genau wissen was Du tust, weil Du sonst über kurz oder lang aus Versehen auch andere, ggf. wichtige Prozesse abschiesst, die eigentlich noch laufen sollen, und 2. solltest Du Dir die Option "-9" beim kill abgewöhnen und nur verwenden, wenn sich ein Prozess wirklich nicht mehr anders beenden lässt. Das Standardsignal SIGTERM (-15) lässt einem Prozess die Möglichkeit zum Aufräumen (Temporärdateien löschen, Logfiles schliessen usw.). SIGKILL (-9) schiesst einen Prozess direkt aus dem Speicher, wodurch dann irgendwelche Dateien liegen bleiben können.

Jochen
 

Sam
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2003 18:29   Titel: Re: Prozess

hallo,danke,das ist das was ich gebraucht habe.der tip mit dem -9 habe ich eben auch so nachgelesen,muss ich mir mal merken.manche prozesse lassen sich leider nicht mit killall beenden,deswegen das mit der PID.leider hab ich es nicht drauf mit bashskripting sonst hätte ich das vielleicht auch rausgefunden. supertip,danke noch mal.

thx,bai bai
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy