Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Server unter Linux .. nur welche Dist?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
roliko



Anmeldungsdatum: 30.06.2000
Beiträge: 98
Wohnort: Linz

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2003 12:26   Titel: Server unter Linux .. nur welche Dist?

hy leute

ich bin am überlegen, meinen server, der eher als programmier-/testserver anzusehen ist neu zu installieren. nur stellt sich bei mir seit geraumer zeit die frage welche dist da von vorteil wäre. derzeit läuft suse 7.3 drauf. ich will jedoch mit dieser frage keinen streit zwischen distributionen anfachen. es geht mir rein darum, dass das system auf meinem rechner "relativ" rasch läuft.

was der server "schaffen" soll wäre: apache, mysql, php, dns, dhcpserver, ftp, time, nfs, samba und noch ein paar nette dienste.

der rechner sieht folgendermassen aus
- Pentium mit 166Mhz
- 64 MB Ram (ev. bald 96MB)
- 10 GB HD + 2GB HD (für System)
- Matrox Mil II Graphikkarte
- 1/2 Netzwerkkarten (2 falls keine probleme auftauchen ansonsten eine)

ich hoffe das kann mir da jemand weiterhelfen.

cu Roland
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2003 14:18   Titel: Re: Server unter Linux .. nur welche Dist?

also normalerweise hätte ich jetzt spontan mein geliebtes Debian ;-) empfohlen.
Aber du legst die Priorität auf Speed.
Da kann ich dir nur LFS oder gentoo empfehlen.
Da kannst du alles auf deinen Prozessor hin optimieren.
Debian hat den Nachteil/Vorteil das es i386 Binarys sind.
Es gab (gibt?) da mal ein Debian 586 Projekt, aber keine Ahnung was daraus geworden ist.
Aber IMHO reicht ein P166 vollkommen aus, da ja nicht hunderte von Clients versorgt werden müssen sondern nur für dich da ist. Allerdings wenn du große Sachen übersetzen willst musst du Zeit mitbringen.

(Bei mir läuft seit fast 3 Jahren ein P166 mit 64MB als Router zwischen 2 Netzen, nebenbei kam mit der Zeit noch ein paar Nebentätigkeiten dazu: MRTG, Überwachung von Diensten im Netz, DHCPD. All dies für rund 120 Clients. Ach ja, die Kiste langweilt sich der Load ist nicht erwähnenswert)

Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Mai 2003 16:02   Titel: Re: Server unter Linux .. nur welche Dist?

es geht mir rein darum, dass das system auf meinem rechner "relativ" rasch läuft.

Suse oder Mandrake, wenn es Dir mit "rasch" um die Einfachheit der Konfiguration geht.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy