Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grafische Oberflächen unter Linux??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bob
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2003 18:31   Titel: Grafische Oberflächen unter Linux??

hallo
ich bin totaler Linuxanfänger. Kann mir bitte jemand sagen wieviele und welche grafische Oberflächen es für Linux gibt? Mich würde es zB interessieren was für Vorteile bzw. Nachteile es zwischen den Grafischen Oberflächen gibt. Welche sind empfehlenswert und werden am meisten benutzt? Einige statistiken wären auch nicht schlecht.
danke schonmal für die Hilfe
 

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2003 19:01   Titel: schwer zu sagen

Zunächst wird dir hier keiner die Anzahl der Grafischen Oberflächen sagen können, weil es einfach zu viele sind. Ich kann dir nur ne kleine Übersicht geben und dir die sagen, die am populärsten sind.
Als erstes Mal ist im Moment das X-Window-System der Standard für grafische Interaktion mit dem Anwender. Der kann aber nur Linien zeichnen und simple Sachen machen. Um dann im Endeffekt auch schöne Fensterleisten haben und die Fenster minimieren und verschieben zu können bracht man dann einen Windowmanager (WM). Davon gibt es eine große Menge, abhängig von der Bequemheit des Anwenders und der Leistungsfähigkeit des Rechners. Zu nennen wären hier IceWM, Blackbox u. a. Dann gibt es noch sogenannte Desktop-Umgebungen, die meistens einen oder mehrere mögliche Windowmanager mitbringen. Eine Desktop-Umgebung bringt meistens eine gewisse Anzahl an Programmen mit, die die Konfiguration stark vereinfachen, die einfachsten Aufgabenbereiche abdecken und ein einheitliches Aussehen und Handhabung garantieren. Die prominentesten heißen hier Gnome und KDE.
Als Anfänger und (wahrscheinlich) ehemaliger Windows-Benutzer kann ich dir nur IceWM (schnell und unkompliziert mit vielen Designs) oder KDE (umfangreich, bequem, windowsähnlich und idiotensicher) empfehlen. Diese beiden sind bei den meisten Distributionen ohnehin vorinstalliert.

Viel Spaß
 

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2003 19:43   Titel: Re: Grafische Oberflächen unter Linux??

xfwm ist auch ok
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2003 22:16   Titel: Re: Grafische Oberflächen unter Linux??

Als Antwort für nen Anfänger würde ich kurz und knapp "KDE" geben. Später kann man sich ja immer noch die anderen angucken, aber für den Anfang ist KDE gut.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26. Mai 2003 8:32   Titel: Re: Grafische Oberflächen unter Linux??

also könnte man Anfängern ein generelles "nimm SuSE mit KDE" als Antwort geben?
Direkt ein "Nein, Linux 8.2 gibt es nicht, du meinst bestimmt Suse. Linux ist erst bei 2.4.x......"
hinterher schieben.
Ich finde es gut wenn Newbies direkt mitbekommen das Suse!=Linux, WM!=KDE und das Distribution!=Linux ist.
Somit hat es fungs richtig gemacht. Ein paar Wichtige genannt, mit Hinweis auf die Prominenz.

(Waren das noch Zeiten als man bei Suse aus einer ellenlange Liste den WM auswählen konnte und KDE war noch nicht dabei...)

Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Utg
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Mai 2003 13:11   Titel: Re: Grafische Oberflächen unter Linux??

Also ich fürchte, mit euren guten Absichten und Ratschlägen habt ihr bob wahrscheinlich etwas verwirrt... Ihm dürfte wohl nicht klar sein, was er sich unter den verschiedenen Begriffen wie "X-Window-System", "Windowmanger" usw. vorzustellen hat - ist nämlich nicht so einfach, wenn man bisher nur Windows kennt, wo es einfach nur eine Oberfläche gibt. Vielleicht kann das alles ja nochmal jemand detaillierter erklären, wenn er glaubt, dass es für bobs Seelenheil wichtig ist, gleich am Anfang ALLES über Linux und Drumherum zu wissen .

Ich persönlich vertrete ja die Ansicht, dass man die Leute nicht gleich am Anfang überfordern darf. Wenn man also mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen kann, dass im Grunde klar ist, womit Neulinge am besten klar kommen (und ihr alle wisst, wovon ich rede, auch wenn sich in manchem von euch etwas dagegen sträubt ), sollte man nicht erst alle Alternativen nennen, sondern dem Fragenden vielleicht besser erst die Standardantwort geben - auf den Rest wird er sehr wahrscheinlich später selbst kommen und dann kann er immer noch rumprobieren. Deshalb:

@ bob: Das was ein Windowsumsteiger erwartet, nämlich eine möglichst vollständige und umfassende grafische Oberfläche, bieten für Linux v. a. die beiden so genannten "Desktop-Umgebungen" KDE und Gnome. Welche von den beiden nun die bessere ist, darum tobt seit langem ein erbitterter Glaubenskrieg. Allerdings haben in der letzten Zeit selbst die treusten Gnome-Anhänger zugeben müssen, dass KDE inzwischen wesentlich mehr Funktionen, Konfigurierbarkeit und Einheitlichkeit bietet. Wenn Du also etwas suchst, das der Windows-Oberfläche vergleichbar ist mit allem was dazu gehört, gibt es eigentlich v. a. eine Antwort: KDE.
KDE wird mit jeder Linux-Distribution mitgeliefert und in den meisten Fällen (aus oben genannten Gründen) auch standardmäßig installiert. Ich würde Dir also empfehlen, es zuerst mit KDE zu versuchen - sehr wahrscheinlich wird es dich (wie mich und viele andere) auch völlig zufrieden stellen. Nach einiger Zeit kannst Du dann ja noch Gnome und die unzähligen Windowmanager (das sind schlankere, weniger umfangreiche Oberflächen; bieten natürlich weniger Funktionen, sind dafür aber oft sehr schnell und sehr frei konfigurierbar - und sehen teilweise sehr cool aus!) ausprobieren. Wenn Du allerdings (wie ich) im Herzen ein absoluter Mausschubser bist und trotzdem mit Linux glücklich werden willst, wirst Du wohl immer wieder in den warmen, weichen Schoß von KDE zurück kehren...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy