Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
*.doc, *.xls usw Empfang im Mail-Programm verhindern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
essig
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2003 6:51   Titel: *.doc, *.xls usw Empfang im Mail-Programm verhindern

Ich möchte dafür sorgen, dass Anhänge an Mailprogrammen (z.b KMail) bestimmte Dateitypen nämlich .doc, .xls, .ppt usw als unsicher abgelehnt werden und mit einer entsprechenden Meldung an den Absender zurückgehen.
Ich denke, dass das die Aufgabe einer Firewall ist (?).
Mein System: SuSE8.2pro mit KDE 3.1.1 und als Mailprogramm verwende ich kMail.
Der Rechner ist gleichzeitig der Server für mehrere ThinClients (www.ltsp.org LinuxTerminalServerProject). Für dieses interne Netzwerk soll es keinerlei Beschränkungen geben.
Wer weiß weiter?
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2003 8:37   Titel: Re: *.doc, *.xls usw Empfang im Mail-Programm verhindern

einerseits willst du filtern, andererseits soll es keinerlei Beschränkungen geben.
Du kennst die Bedeutung dieser Worte? ;-)
Möchtest du jetzt die Ahnänge nur für bestimmmte Mailprogramme (z.b. KMail) ablehnen oder für alle?
Denn 1.) wäre es nicht möglich zentral nur die Anhänge für bestimmte MUA zu filtern 2.) sind gerade Windows Dateianhänge für Linux-Soft nicht gefährlich, also sinnlos.

Gucke dir mal procmail, fetchmail und Literatur für MTAs an.
Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

essig
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2003 9:57   Titel: Re: *.doc, *.xls usw Empfang im Mail-Programm verhindern

Sinn und Zweck dieser Aktion ist es, andere dazu zu bringen mir (uns) nur noch Dateien als Mailanhang zu senden, die ein offenes Dateiformat haben. Und genau deswegen sollen alle MS-Formate geblockt werden.
Ich selbst bin in der Ausbildung tätig und erhalte z.B von Schülern häufiger solche Dokumente. Sie mündlich darauf hinzuweisen hat sich als wenig effektiv erwiesen (ins linke Ohr rein und aus dem rechten Ohr wieder raus). Im internen Netz (rein Linux) tauchen solche Dokumente durch Verwendung von OpenOffice nicht auf und müssen daher auch nicht gefiltert werden.
Ich hoffe mein Problem etwas genauer erläutert zu haben.
Gruß
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2003 20:31   Titel: Re: *.doc, *.xls usw Empfang im Mail-Programm verhindern

ach, du hast Dir schon procmail, fetchmail usw. angesehen?

Allerdings ist das genau so effektiv wie Filtern mittels Brain V1.0. D.H. .$UNERWÜNSCHTES_FORMAT -> Reply:"Sorry, dieses Datei-Format wird nicht unterstützt."
Einzig effektives Filtern ist IMHO nur am MTA selbst möglich, da alles andere keine Bandbreite spart.
Somit kindische Spielerei.

Klar, sind MS-Formate nicht unterstützendswert, aber so einen Aufwand zu betreiben für "mein Schwanz|OS|Auto ist größer|besser|tiefer als deiner" zeugt nicht von Professionalität.

Habe ich das richtig verstanden? Du bist Ausbilder?
In meinen Augen hast du somit doppelt verloren.

Open Source => Open Mind

Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy