Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Knoppix-Option ändert installiertes Debian

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2003 21:22   Titel: Knoppix-Option ändert installiertes Debian

Hi.

Ich habe gestern mal die LinuxTag-DVD mit Knoppix ausprobiert. Dort hatte ich irrtümlicherweise beim Booten die /-Partition meines Debian-Systems als Home angegeben (also: "knoppix myconfig=scan home=/dev/hda1") anstelle der Image-Datei.
Knoppix lief ohne Probleme, aber wenn ich jetzt mein Woody von der Platte starte, können einige Befehle nicht mehr ausgeführt werden (z.B. mount), da ihnen anscheinend die nötigen Rechte fehlen.
Die ersten Fehlermeldungen beim Booten sehen folgendermassen aus:

(...)
mount: only root can do that
Acivating swap.
Adding swap: 184736k swap-space (priority -1)
mount: only root can do that
*** Error! Cannot fsck root fs because it is not mounted read-only!
mount: only root can do that
(...)

Dann kommen einige Fehlermeldungen von diversen Diensten und von modprobe, z.B.:
modprobe: Can't locate module net-pf-xx

Es werden beim Booten also keinerlei Dateisysteme eingebunden, auch /proc nicht.
Zum Schluß erscheint die login-Aufforderung. Ein login mit $user oder root ergibt aber nur die Meldungen:
"setgid: Operation not permitted" oder "initgroups: Operation not permitted".

Ich habe danach nochmal mit Knoppix gestartet, und mich etwas auf dem Woody-System umgeschaut, aber ich konnte auf den ersten Blick keine Änderungen feststellen.
Wenn jemand einen Tip hat an welcher Stelle genau ich nachschauen muß, bzw. mir sagen kann, was bei dem Versuch von Knoppix, /dev/hda1 als $home einzubinden, verändert worden ist, wäre das super.
Eine Neuinstallation möchte ich schon aus Prinzip vermeiden. ;)

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2003 22:15   Titel: Re: Knoppix-Option ändert installiertes Debian

Hallo,
einfach mit dem letzten System-Backup vergleichen (oder gleich von da aus wiederherstellen) .
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 10:50   Titel: Re: Knoppix-Option ändert installiertes Debian

stimmt der lilo nicht mehr?
wie sieht die fstab aus?
Rechte/Owner korrekt gesetzt?
Mal einen Blick in die passwd werfen.
swap wird ja anscheinend korrekt eingebunden.
Vielleicht ist es ja was triviales.
Frag doch mal Klaus ;-)
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 11:41   Titel: Re: Knoppix-Option ändert installiertes Debian

Hi!

mount und login müssen setuid-Rechte haben. Kurzer Check in /bin:

code:
-rwsr-xr-x 1 root root 31480 2003-04-26 21:50 login*
-rwsr-xr-x 1 root root 76792 2003-05-21 22:46 mount*
-rwsr-xr-x 1 root root 15244 2001-11-18 23:29 ping*
-rwsr-xr-x 1 root root 22904 2003-04-26 21:50 su*
-rwsr-xr-x 1 root root 39928 2003-05-21 22:46 umount*



In /sbin ist bei mir kein setuid-Programm.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 21. Jul 2003 9:54   Titel: Re: Knoppix-Option ändert installiertes Debian

Hi.

Danke an alle fuer die Antworten, Eure Tips haben mich auf die richtige Spur gebracht.
So wie es aussieht, wurde bei allen(!) Dateien, die uid und gid auf 1000 gesetzt. Mir ist das anfangs nicht aufgefallen, weil ich die Dateien im System hauptsaechlich nach einem moeglichen Aenderungszeitpunkt durchsucht habe, aber die Zeiten hatten sich nicht geaendert.
Nachdem ich jetzt allen wesentlichen Dateien den owner root verpasst habe, startet das System wenigstens wieder und ich kann mich auch einloggen. Allerdings laufen einige Dienste noch nicht ganz rund. Mal schauen, was das noch wird...

Gruss
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy