Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
tar und gzip kombinieren?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uptime
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 10:29   Titel: tar und gzip kombinieren?

Hallo!

Bin Linux-Newbie und habe folgende Herausforderung (zumindest ist es für mich eine *gg*):

Möchte ein Verzeichnis mit "tar" packen und dann mit "gzip" komprimieren.
(ich weiß mit "z" kann tar auch komprimieren, allerdings wird hier "compress" verwendet)
In 2 Schritten ist es ja auch möglich aber es müsste doch auch via Pipe funktionieren.
Wie schaffe ich es, dass "tar" als Ausgabe stdout verwendet und compress die Eingabe von stdin verwendet und dann ein File schreibt?

Vielen Dank im Voraus

uptime
 

daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 11:00   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

is ganz einfach, musst dir mal die manpage angucken:

Z: kompression mit 'gzip'
z: kompression mit 'compress'
j: kompression mit 'bzip2'

achte auf gross- und kleinschreibung bei allen programmen bei den parametern!!

wenn du also ein ganzen ordner mit gzip packen moechtest:
tar xfvz archiv.tgz ./folder/*
sollte dein gewuenschtes tun.

daniel
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 15:54   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

@Daniel: Du hast was verdreht.

Option "Z": compress verwenden
Option "z": gzip verwenden.

Wenn man es denn partout händisch machen will, kann man auch
tar cvf - .| gzip -9 > mein-archiv.tar.gz 
schreiben. Zum Auspacken verwendent man analog
gzip -dc <mein-archiv.tar.gz | tar xvf - 
"-" als Dateiname funktioniert bei einigen Tools als Angabe, dass stdout zu verwenden ist.

Jochen
 

sireen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 16:00   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

frage:
mich interressiert das auch, aber
kann das sein das du so entpackst ?
tar xfvz archiv.tgz ./folder/*

mich und ich glaube auch uptime
das packen.
 

sireen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2003 16:06   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

ich hab was dazu gefunden:
http://www.uni-tuebingen.de/zdv/schriften/unix-html/komprimieren.html
 

uptime
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2003 8:33   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

Hallo!

Vielen Dank für eure Antworten!
V.a. für den Hinweis dass "-" als Dateiname oft für stdout steht.

Eine Frage habe ich allerdings noch:

Warum wird hier "tar cvf - .| gzip -9 > mein-archiv.tar.gz" vor den Parametern für "tar" kein Minus eingegeben?

Danke

uptime
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2003 10:57   Titel: Re: tar und gzip kombinieren?

Die "-" darfst Du natürlich auch setzen:
code:
tar -cv -f - . | gzip -9 > mein-archiv.tar.gz
Ich sollte mir sowieso mal die Schreibweise mit "-" angewöhnen...

Hintergrund: tar ist (nach EDV-Massstäben gemessen) uralt. Die UNIX-Konvention, nach der Optionen mit einem "-" eingeleitet werden, hat sich scheinbar erst etwas später herausgebildet bzw. es haben sich zu Anfang halt nicht alle daran gehalten. Auch ein paar andere beliebte und praktische Kommandos wie find und dd haben eine heutzutage vollkommen UNIX-untypische Options-Schreibweise. Aber da sie seit Jahrzehnten so funktionieren und überall verfügbar sind, werden sie wohl auch in weiteren 20 Jahren immer noch so funktionieren...

Das GNU-tar Kommando erlaubt sowohl die alte Schreibweise (ohne "-" mit allen Optionen in einem Optionsblock, gefolgt von den Optionsargumenten) als auch die "neue", UNIX-typische Schreibweise mit "-" vor den Optionen und den üblichen Gruppierungsregeln.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy