Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba und eine NT-Domäne

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2003 13:22   Titel: Samba und eine NT-Domäne

Hi Folks!
Ich habe da eine NT-Domäne (ja, ich weiß...)
Ohne Samba.
Desweiteren eine Linux-Kiste mit dhcpd, die alle mit IPs versorgt und nebenbei noch Router (NAT) für die Clients macht.
Normalerweise vertrete ich ja die Ansicht das auf einer solchen Kiste nichts unnötiges zu laufen hat.
DEswegen bin ich jetzt in kleinen Dilemma.

Denn ich würde gerne User-Spezifisch den verursachten Traffic erfassen.
Dazu ist es nötig das ich einer IP einen User zuordnen kann.
Die IPs habe ich ja schon (dhcp) und in der leases stehen auch die (Windows-)Namen der Rechner.
Jetzt fehlt mir die Zuordnung welcher User der NT-Domäne ist auf welcher Kiste gerade eingeloggt.

Ich vermute mal ohne Samba ist das gar nicht zu machen, oder?
Falls doch: Her damit!

Nicht?
Wie stelle ich das dann mit Samba an?

Es gibt eine Kiste mit der jeder angemeldete User ein Share verbindet, über den Server-Manager kann man ganz gut sehen welche Benutzer das gerade sind.
Aber User könnten natürlich - wird aber in der Praxis nicht vorkommen - einfach das Laufwerk trennen.

Im Moment fällt mir nur die Möglichkeit eines Proxies mit Anmeldung ein, oder einer Firewall mit sowas...
Nicht wirklich eine Alternative.

Jemand einen Tipp, Link für mich?
greets Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

kuko
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jul 2003 13:47   Titel: Re: Samba und eine NT-Domäne

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden.
Wenn du dich doch für SAMBA entschieden hast dann
könntest du mit
smbstatus
glaube ich einiges anfangen. Der zeigt dir an welcher PC mit Userlogin
auf die Samba Freigabe zugreift..

Wäre das was?
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2003 15:29   Titel: Re: Samba und eine NT-Domäne

(bekomme gerade Samba nicht ordentlich in die Domäne )
smbstatus wirft mir Fehlermeldungen raus. Muss ich mich mit beschäftigen.
Habe aber gesehen das man Informationen zu einzelnen USern abfragen kann.
(Die User werden komplett in einer reinen NT-Domäne verwaltet.)
Wenn es klappt, das er mir verrät am welchen Host User x angemeldet ist, kann ich ja eine Liste erstellen mit Host|User|IP-Adresse
Somit kann man dann relativ einfach auf Layer 3 zentral nach User filtern, Traffic messen und tracken.
Das wäre das was ich suche, wenn's denn klappt
Danke!
(kannte nur den smbclient)

So jetzt erstmal alles zum laufen kriegen...
Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy