Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Binär

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jul 2003 16:05   Titel: Binär

Hallo...

es ist öfter mal die Rede von Binärpaketen - was habe ich darunter zu verstehen??

MfG
Max
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2003 16:11   Titel: Re: Binär

Nein, ich antworte nicht mir selbst.
Binär Paket-Formate sind kompilierte, fertig direkt ausführbare Dateien; die zusammen in einen Paket geschnürt sind.
Gebräuchlie Pakete sind zB: rpm und deb
Die andere Alternative sind Quellpakete die, wie der Name schon sagt, die Quellen des Programmes enthalten.
Daraus kannst du dir dann selbst die Binaries erstellen und installieren (configure,make,make install)
Binaries müssen für deine Distribution und Version passen.
Quell-Pakete haben diverse Abhängigkeiten die aber in der README,bzw. INSTALL stehen.
Max
(Typo...)


Zuletzt bearbeitet von max am 29. Jul 2003 16:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

max
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jul 2003 18:07   Titel: Re: Binär

Ich... der andere wieder.

Binaries sind also alle Programme die "normal" installiert werden.
In der Windows-Welt also praktisch alle - habe ich richtig verstanden, oder???

MfG
max
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2003 8:01   Titel: Re: Binär

ja
(gilt nicht für LFS,gentoo und Co.)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2003 10:41   Titel: Re: Binär

Oder einfacher. Binärpakete enthalten die bereits
aus dem Sourcecode erstellten compilierten Programme
und meist auch Konfigurations/Hilfe/ect-dateien,
während aus Sourcepaketen durch Übersetzen der Quellen
die Programme erst erstellt werden.

Dies geschieht meist so:

tar xvfz ein.quell.paket.tar.gz #Quellen auspacken

cd ein.quell.paket #in Quellverzeichnis wechseln

./configure --help #suchen der Optionen

./configure --prefix /usr #konfigurieren mit gesetze(r|n) Option(en)

make #übersetzen

make install #installieren

Cheers

Michael
 

max
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2003 16:07   Titel: Re: Binär

Alles verstanden.
Danke für die Antworten

MfG
max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy