Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDestop Fehler

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
plax



Anmeldungsdatum: 07.08.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2003 11:23   Titel: KDestop Fehler

Guten Morgen!

Ichstehe heute auf und möchte mein Linux hochfahren, nachdem ich schon gestern nicht am PC war. Voller Vorfreude erwarte ich den Desktop. Ich melde mich an, die ganzen Systemdaten werden gelesen und "tada" mit dem Desktop erscheint eine Fehlermeldung:



Fehler - KDesktop

Prozess konnte nicht gestartet werden: Aufruf des Ein/ Ausgabe-Modus nicht möglich.

klauncher meldet: Unbekanntes Protokoll "file"



Nun, betroffen scheinen alle K-Anwendungen, denn mein Mozilla und OpenOffice z.B. funktionieren. Die Bash funktioniert auch. Von dem Fehler betroffen ist auch der root. Ein Neustart hat auch nichts gebracht. Ich habe jetzt Knoppix 3.2 (auf Debian basierend) drauf. Ich hoffe ich muss nicht eine Neuinstallation durchführen.
Änderungen die ich noch vorgenommen (vorgestern) habe, sind:
Ich habe unter Windows 98 SE die Partitionen meiner Festplatte bearbeitet.

Hilfe nehme ich dankbar an

MfG Timo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Frank
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2003 18:06   Titel: Re: KDestop Fehler

An deinen Windoof-Änderungen wird das nicht liegen, weil das gottseidank kein Linux-FS versteht.

Hast du mal versucht, ob das Löschen von ~/.kde was bringt? Solltest du sinnigerweise in der konsole machen, nicht im KDE selber.

Beim KDE-Neustart wird das Verzeichnis neu angelegt.

HTH
Frank

PS: Umbenennen von ~/.kde langt ja für'n Anfang auch erstmal.
 

uwe
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2003 9:43   Titel: Re: KDestop Fehler

offensichtlich ist kde irgenwie zerschossen.
versuchs doch mal damit:
starte nicht kde sondern windowmaker,
dann mit strg+alt+f2 das xterm-fenster öffnen und dort gibst ein:
rm -rf .kde*
return
dann nochmal booten und kde sollte/müßte durch das rücksetzen wieder starten, allerdings im look-and-feel wie nach der installation.
gruß
uwe
 

Jo
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2003 17:19   Titel: Re: KDestop Fehler

@Uwe:
Wieso wiederholst du das was Frank oben auch schon erzählt hat?
Oder meinst du es macht einen Unterschied, ob man .kde/~ aus windowmaker oder aus der Textkonsole löscht?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy