Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Server einrichten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hannes
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 15:00   Titel: Server einrichten

Hallo...
Ich werde in den nächsten Tagen beginnen einen Server mit 8-10 Clients einzurichten.
Da ich sowas noch nie gemacht habe wird es natürlich Probleme geben, um davon schonmal einige zuvor aus dem Weg zu räumen hoffe ich auf ein paar Tipps von euch.

Erstmal die Situation:

- 8-10 Clients (Windows)
- Clients brauchen: Internetzugang, E-mail und müssen Zugriff auf freigebene Ordner haben
- Virenschutz
- Backup
- Evtl. Fernzugriff auf Server für Administration

Das wars eigentlich schon, also recht simpel.

Jetzt meine Gedanken dazu:
Als Distribution habe ich Suse 7.3

Die Freigabegeschichte wollte ich mit samba machen (geht ja ziemlich einfach).
Internetmäßig weiß ich nicht genau wie man den Server als gateway einrichtet. (also hier schonmal tipps geben)

Wenn der Internetzugang geht könnte ich ja einfach bei jedem Client Outlook einrichten und eine entsprechende mailbox einstellen. Oder ist es besser die Mails als Paket mit dem Server abzuholen und dann zu verteilen? (da weiß ich nicht wie es geht (irgendwie mit fetchmail))

Welche Software kann ich für den Virenschutz nutzen? (möglichst kostengünstig/frei)

Beim Backup stellt sich mir die Frage ob ich ein Streamer (Arschteuer) oder ein Zip-Laufwerk benutze.
750MB für die tägl. Sicherung reichen aus. (spricht irgentwas gegen Zip?)
Was für ne Software benutze ich hier?

So das wars erstmal
vielen Dank und grüße
hannes
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 15:11   Titel: Re: Server einrichten

>Als Distribution habe ich Suse 7.3

Bitte eine aktuelle Distribution verwenden, da mittelfirstig der Support für 7.3 auslaufen
wird und Du Deine Sicherheits- und Systemupdates nicth mehr einfach so bekommst.

Dazu gleich: http://fou4s.gaugusch.at/

>Die Freigabegeschichte wollte ich mit samba machen (geht ja ziemlich einfach).

Yep http:\De.in.Ser.ver:901

>Internetmäßig weiß ich nicht genau wie man den Server als gateway einrichtet. (also hier schonmal tipps geben)

http://www.suse.de/~marc/SuSEfirewall2.html
http://www.squid-cache.org/
http://www.suse.de/en/whitepapers/proxy_suite/
http://dansguardian.org/
http://www.postfix.org/
http://www.amavis.org/

Nut mal so zum Anfang. Die Firewall/Router/Proxies setzt man überlicherweise auf separaten Rechnern auf,
nicht etwa zusammen mit nem Fileserver

>Wenn der Internetzugang geht könnte ich ja einfach bei jedem Client Outlook einrichten und eine entsprechende mailbox >einstellen. Oder ist es besser die Mails als Paket mit dem Server abzuholen und dann zu verteilen? (da weiß ich nicht >wie es geht (irgendwie mit fetchmail))

Yo, mit fetchmail evt. noch in Verbindung mit procmail

>Welche Software kann ich für den Virenschutz nutzen? (möglichst kostengünstig/frei)

google[url]
http://www.openantivirus.org/

>Beim Backup stellt sich mir die Frage ob ich ein Streamer (Arschteuer) oder ein Zip-Laufwerk benutze.
>750MB für die tägl. Sicherung reichen aus. (spricht irgentwas gegen Zip?)

Zip mit 750 MB? Wie wärs denn mit nem CD-Brenner und CDRW

>Was für ne Software benutze ich hier?

cron und tar und cdrecord

>So das wars erstmal
>vielen Dank und grüße
>hannes

Bitta scheen

Cheers

Michael
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy