Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2003 12:21   Titel: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hallo Leute!
In winzigweich Systemen wie iksP, eNTe/98/95 ist mittlerweile eine sog. "smart move" Funktion des Mauszeigers implementiert. Bedeutet: Man kann mittels eines BS features resp. unter zu Hilfenahme entsprechender Tools wie beispielsweise IntelliMouse, das Verhalten des Mauszeigers derart einstellen, dass er bei auftretenden Bestätigungsfenstern (wie zB: [OK][Abbrechen][speichern][verlassen]) direkt und automatisch auf den Default-Button springt.

Frage 1:
Gibt es auch unter Linux eine Möglichkeit, diese Funktion mit Hilfe von Bordmitteln oder zusätzlicher Tools zu konfigurieren?

Frage 2:
Gibt es unter Linux darüber hinaus Tools, die es mir erlauben, _Kombinationen_ von Maustastendrücken (zB. Taste1+Taste3, Taste2+Taste3, ...) mit Funktionen wie: Backspace, CTRL-S, ...) zu belegen?

cu, NTV650
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2003 16:59   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hi,

ist mir noch nicht begegenet, habe aber auch noch nie danach gesucht. Vielleicht gibt es das in KDE?

ratte
 

zero-z
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2003 17:15   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

??? braucht man sowas ???

mfg
zero-z
 

NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2003 19:23   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

jässs!
 

NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2003 19:31   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Ok, ok - lass es mich mal kurz erläutern: Abgesehen, dass es für die meisten Menschen lediglich eine Bequemlichkeit darstellt, gibt es einige, die aufgrund eines motorischen Bewegungsdefizits größere Anstrengungen unternehmen müssen, den Mauszeiger von A nach B zu bewegen. Für gerade einen solchen Fall suche ich als überzeugter Linuxer eine Möglichkeit, einen in der Bewegung stark eingeschränkten behinderten Menschen VON WINDOOFS WEGZUBRINGEN! Sollte es letzlich an einem solch "unbedeutendem" Feature scheitern? Ich meine: NEIN!

Hoffe auf eine Lösung!

cu, NTV650
 

zero-z
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2003 5:59   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hast recht. Daran habe ich nicht gedacht.
Nein, daran sollte es auch nicht scheitern.

Leider habe ich auch keine Lösung.

mfg
zero-z
 

piet
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2003 19:01   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

hallo,
ich weiss, dass man bei KDE mit dem kontrollzentrum ( !!! NICHT YaST Kontrollzentrum !!! ) einige sachen ändern kann...
hab es selbst aber nie ausprobiert ....
du findest es im KDE-Start-Menü direkt über "Lesezeichen",
du findest in dem kontrollzentrum eine baumstruktur,
die tastenkürzel findest du unter "Erscheinungsbild" -> "Tastatur"
fenster-operationen mit der maus sind unter "Erscheinungsbild" -> "Fenster-Eigenschaften"
desktop-operationen mit der maus sind unter "Erscheinungsbild" -> "Arbeitsfläche"
ich hoffe das hilft dir weiter
cu
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2003 21:33   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

> In winzigweich Systemen wie iksP, eNTe/98/95 ist mittlerweile eine sog. "smart move" Funktion des Mauszeigers implementiert.

soweit ich das kenne ist die funktionalität bei win im maustreiber implementiert. jedenfalls habe ich win-systeme gesehen, wo es nicht ging, weil ne öde maus dran war. mit logitechmäusen (zb) konnte man es hingegen einstellen. (woher die maus weiss, wohin sie hüpfen muss, entzieht sich meiner kenntnis).
 

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2003 21:49   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hi
die Mausgesten hat man nur wenn man die entsprechende Software der jeweiligen Hardware mitinstalliert. Bei meinem Set lag Software mit anbei, sowohl für die Multimedia-Tastatur als auch für die Maus, in dem Fall für Logitech heißt die Software ->Mouseware.
Manchmal "baut" sich die Software auch in die Systemsteuerung mit ein, andernfalls muß man das Programm aufrufen und dann alles einstellen.

Für Linux allgemein oder KDE weiß ich nicht wie man das realisieren kann bzw. ob es schon so was gibt. Für Tastaturen gibt es das ja schon (lineak).

Vom Betriebssystem geht es (noch nicht) auf keinen Fall, das weiß ich weil ich selber auch noch Windows benutze.

Marc
 

NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2003 23:26   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

@ zero-z: never mind ..
@ piet: Danke für den Hinweis, da gibts einiges einzustellen, doch die von mir beschriebenen Funktionen fehlen leider.
@rattengift: Hast Recht!
@Marc: dito!
@ all
Hab mich in der Zwischenzeit an diversen Stellen erkundigt, doch leider ohne Erfolg. Bez. dieser Aufgabenstellung scheint ein echtes Defizit bei Linux zu herrschen. Vielleicht kann ich mein Brüderchen endlich überreden, sich auch privat einen PC zuzulegen, und sich mal des Problems anzunehmen.

Hoffe immer noch auf eine Lösung (eines gewieften Programmierers)

cu, NTV650
 

rasendes leichengift
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2003 23:36   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

aber ist dieses smart move denn wirklich so smart? es ist doch nur die maus-übersetzung einer typischen windows-krankheit: immer einfach die vorgewählte auswahl zu übernehmen, ohne sich zu überlegen, ob man das überhaupt will. ich merke das ja selber bei mir bei der arbeit (auf windows) aber noch mehr bei meinen kollegen: wenn die irgendwas installieren klicken sie grundsätzlich immer auf "weiter" ohne zu denken. wenn ich dann mal was installiere und erst die aufgezwungene EULA lesen will (statt gleich auf ok zu klicken) werde ich schon schief angeschaut

PS: wie ist das eigtl bei macos?
 

NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2003 10:23   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hi rasendes leichengift!
(Uff!
> aber ist dieses smart move denn wirklich so smart?
So gesehen stimm ich Dir zu, doch mich interessiert diese Funktion nur, um einen motorisch behinderten Menschen die Arbeit mit der Maus zu erleichtern. Klicken ist nicht das Problem, sondern die Reduzierung der notwendigerweise zurückgelegten Mauszeigerstrecke. Dies mag einem gesunden Menschen nicht auf Anhieb schlüssig erscheinen, doch wenn man erst einmal verstanden hat wie schwierig das Führen der Maus mit einer motorischen Behinderung sein kann, weiß, wovon ich rede. Selbst wenn beispielsweise nicht der Defaultbutton [OK] sondern [Abbrechen] betätigt werden soll, ist die Mauszeigerentfernung zwischen diesen beiden Buttons zumeist kleiner, als die Entfernung ohne "smart" Funktion.
> es ist doch nur die maus-übersetzung einer typischen
> windows-krankheit: immer einfach die vorgewählte auswahl
> zu übernehmen, ohne sich zu überlegen, ob man das
> überhaupt will. ich merke das ja selber bei mir bei der
Zustimmung!
> arbeit (auf windows) aber noch mehr bei meinen kollegen:
> wenn die irgendwas installieren klicken sie grundsätzlich
> immer auf "weiter" ohne zu denken. wenn ich dann mal was
> installiere und erst die aufgezwungene EULA lesen will
> (statt gleich auf ok zu klicken) werde ich schon schief
> angeschaut
Kenn ich!
> PS: wie ist das eigtl bei macos?
Es gibt Macmäuse mit nur einer Taste...
Macs sind für mich eh nicht interessant, da (wieder mal) "neue Baustelle" (für mich), HW zu teuer, ...

cu, NTV650
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2003 9:41   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

> wenn man erst einmal verstanden hat wie schwierig das Führen der Maus mit einer motorischen Behinderung sein kann, weiß, wovon ich rede.

benutzt du kde? dann würde ich mich mal an das kde-accessibility-team wenden. die bemühen sich, die benutzung von kde auch für behinderte menschen zu erleichtern und werden den vorschlag sicher gerne aufgreifen.
http://accessibility.kde.org/
 

NTV650
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2003 10:28   Titel: Re: Wie realisiere ich eine *smart-move* Funktion des Mauszeigers unter linux

Hi rattengift,
besten Dank für den Hinweis.
cu, NTV650
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy