Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Automatische Volume-Labels auch für Festplatten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jensus



Anmeldungsdatum: 31.07.2003
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2003 14:53   Titel: Automatische Volume-Labels auch für Festplatten

Hi,

mein Anliegen ist es, externe Massenspeicher (USB/IE1394) unter Linux so einzubinden, daß ich - ähnlich wie bei Windoff - geleich den Namen (das Label ?) der Partition angezeigt bekomme.

Bei CDs erzeugt mir RedHat 9 bereits automatisch ein Icon auf dem Desktop mit dem Titel der CD. Bei einer externen Festplatte erscheint ein Icon (manchmal auch nicht, Logik ?), das allerdings statt z.B. "meine_usb_pladde" nur "sda1" oder dergleichen anzeigt.

Ich finde es ergonomischer gleich den Namen, das Label angezeigt zu bekommen, da die Reihenfolge der Geräte (sda, sdb, etc.) ja variieren kann. Alles in die /etc/fstab einzutragen, bringt nur einen Teilerfolg, da ich auch den Fall abdecken möchte, das Laufwerk eines Kumpels mal eben einzustöpseln, ohne meine Konfiguration antasten zu müssen. Wie gesagt bei CDs funktioniert es auch.

Hat jemand hierzu einen Tip ? Weiß außerdem jemand, warum mein System von Hand eingetragene (also die nicht bei der Installation bekannten) Geräte immer wieder aus der /etc/fstab rausschmeißt ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy