Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
matze01



Anmeldungsdatum: 27.09.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2003 14:56   Titel: Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

Hallo,
ich habe vor 2 Tagen Mandrake 9.1 installiert. Es läuft auch alles ganz gut, nur ist mir eine Sache aufgefallen.
Unter KDE 3.1 oder auch anderen Desktop-/bzw. Fenstermanagern ist immer ziemlich viel Speicherplatz belegt, so um die 250 MB, wenn ich nur 2 Instanzen von Konqueror öffne, das zeigt mir zumindest
das Kontrollzentrum an. Wie kann ich diesen Speicherverbrauch reduzieren?
Auch zeigt mir das Kontrollzentrum an, dass ein sogenannter Festplatten-Zwischenspeicher einfach so 100 MB vom Hauptspeicher belegt, was ist das für ein Speicher?
Wie kann ich ihn eventuell auf die Swappartition auslagern?

Vielen Dank für eure Antworten,

Matze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2003 23:18   Titel: Re: Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

Ich zur Zeit nicht mit Mandrake 9 im Net und über 9.1 habe ich gerade Suse installiert.Aber da etwas nicht stimmen.Bei mir ist das viel weniger. Mit 128 MB läuft MD das wird allerdings eng und wenn man mit KDE arbeitet swappt MD. Die 100 MB sind wahrscheinlich ein Speicher swapp.
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2003 9:11   Titel: Re: Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

hi


was sagt den ein
top
bei dir?

linux verwendet immer den ganzen Ram alls auslagerungdatei
erst wenn es zu wenig ist swapt es.

und die 100mb sind glaub ich auch swap.
wieviel ram hast du denn?

mfg
arno
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2003 10:16   Titel: Re: Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

http://www.dcoul.de/faq/html/4.html#4.speicherbelegt

4.1 Ich habe Linux gerade erst hochgefahren und fast mein gesamter Speicher ist schon belegt. Verbraucht Linux soviel Speicher?

Linux versucht, den vorhandenen Speicher möglichst effizient zu nutzen. Daher wird der von Programmen zur Zeit nicht benötigte Speicher als Plattencache benutzt. Sobald ein Programm mehr Speicher anfordert, wird der Plattencache automatisch verkleinert und der freigewordene Speicher dem Programm zur Verfügung gestellt. Es ist also vollkommen normal, dass der Speicher immer sehr voll zu sein scheint.
 

matze01



Anmeldungsdatum: 27.09.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28. Sep 2003 14:52   Titel: Re: Mandrake 9.1 + Speicherverbrauch

Vielen Dank für eure Hilfe.

Wenn das so ist, ist ja alles OK. Unter Windows hatte ich halt von meinen 512 MB immer so 350 frei,
und da erschien mir das unter Linux etwas komisch.

MfG

Matze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy