Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kernel wegen APM-support neu kompiliert

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doug
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2003 2:47   Titel: kernel wegen APM-support neu kompiliert

hi, ich hab mir gestern slackware 9.1 runtergeladen und habe probleme mit dem Power Down beim shutdown.
wenn ich in der konsole apm eingebe, erscheint "No APM support in kernel"
und wenn ich "modprobe apm" eingebe, erscheint:
"/lib/modules/2.4.20/kernel/arch/i386/kernel/apm.o.gz: init_module: No such device
/lib/modules/2.4.20/kernel/arch/i386/kernel/apm.o.gz: Hint: insmod errors can be caused by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters.
You may find more information in syslog or the output from dmesg
/lib/modules/2.4.20/kernel/arch/i386/kernel/apm.o.gz: insmod /lib/modules/2.4.20/kernel/arch/i386/kernel/apm.o.gz failed
/lib/modules/2.4.20/kernel/arch/i386/kernel/apm.o.gz: insmod apm failed"

hab den kernel neu kompiliert und leider geht es immernoch nicht!
also habe in /usr/src/linux "make menuconfig" ausgefuehrt. habe dort alles unter advanced PM mit "y" ausgewaehlt, habe den schmarren gespeichert, "make dep", "make bzImage", "make modules" und "make modules_install" ausgefuehrt. habe die lilo.conf mit der zeile ' appen = "apm=power-off" ' angeglichen, den kernel dort angeglichen und in der "/etc/rc.d/rc.modules" die zeile "/sbin/modprobe apm" eingefuegt. habe "lilo" ausgefuehrt und neugestartet. beim booten gab es keinerlei probleme. alles lief sauber. aber als ich dann "halt" eingegeben habe und der rechner runtergefahren ist, ging er letztendlich nicht von alleine aus also hat alles irgendwie nix gebracht.
wenn ich in der konsole "apm" eingebe erscheint nach wie vor die meldung "No APM support in kernel". wenn ich "modprobe apm" eingebe, erscheint auch wieder die meldung die ich oben gepostet hab. und wenn ich in dem pfad "/lib/modules/2.4.22/kernel/arch/i386/kernel" den befehl "ls" eingebe, sehe ich dass dort die datei "apm.o" existiert!
wo haengts denn!?!? bitte um hilfe! thx!
 

Klaus Schäfer
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2003 7:54   Titel: Re: kernel wegen APM-support neu kompiliert

Hast du eventuell vergessen den neuen Kernel aus /usr/src/linux/arch/i386 in dein
boot-verzeichnis als vmlinuz zu kopieren, wenn ja, hast du noch den alten, und der hatte
ja wohl keinen apm-support.
Schau mal mit dmesg nach dem booten nach, ob wirklich der neue Kernel aktiv ist. Beim
booten wird das Kompilationsdatum ausgegeben.

Viel Glück
 

Doug
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2003 13:26   Titel: Re: kernel wegen APM-support neu kompiliert

is der neue kernel. hatte das bzImage kopiert.... weiss nich worans liegt Sad
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy