Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel 2.6.0-test5

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
martin_
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2003 21:51   Titel: Kernel 2.6.0-test5

Hi,

ich hab mir den neuen Kernel (2.6.0-test5) besorgt und kompiliert.

Problem: Mein Soundblaster 16 PnP (ISA) wird vom Alsa-Kernelmodul nicht erkannt (Systemstart: 'ALSA device list: no soundcards found'. Das System ist auf dem aktuellen Stand (incl. modutils), ich habe ISA-, PnP-, und SB16-Unterstützung aktiviert und keine Ahnung, woran es liegt!

Auf einem anderen Rechner mit PCI-Soundkarte läuft alles, mit der PnP-Karte nicht :(

Vorschläge??????

Thx -- Martin Smile
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2003 23:12   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5



Vorschläge??????


Die Karte manuell konfigurieren?
 

martin_
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2003 10:23   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

........ und wie geht das?

Danke, Martin
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 02. Okt 2003 13:02   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

Hi!

modutils gibt es unter Kernel 2.6 nicht mehr. Du brauchst die module-init-tools. RTFM.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2003 18:40   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

Zum Thema.
Weiß jemand, wo man die Als Debian-Packete kriegt?
Außerdem habe ich so ne Ahnung, dass der Test6 auch neues ifconfig oder so braucht.
Wenn jemand weiß, wo man alles benötigte(von einem Debian 3.0 rc1 + Upgrades) aus bekommt, bitte melden!


Allo
 

martin_
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2003 17:27   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

@hjb: SUPER! Ich glaube, das isses!

Ich hatte den Soundtreiber fest einkompiliert. Soviel ich weiß, kann man dann keine Optionen angeben, IST DAS EIGENTLICH RICHTIG???

Deshalb hab ich das dann als Modul kompiliert und konnte es trotz Update nicht laden. Jetzt weiß ich auch, warum -- vielen Dank!


@Allo: Wenn du dein System aktualisieren willst, such' mal auf der Debian-Seite nach Jigdo ('jigsaw download'). Damit kann man CD-Images (unofficial) von der TESTING-Distribution erstellen. Diese CD-Images sind nur zum Update eines installierten Systems geeignet, also nicht die Woody-CDs gleich alle wegwerfen! Bei mir hat die erste CD schon gereicht.

Mit apt-cdrom kannst du dann die CD komplett in die deb-Datenbank einbinden. (Ich hab's nicht gemacht: Das lässt sich nicht mehr rückgängig machen, und außerdem will er dann gleich das ganze System installieren, und dafür braucht man mehr als nur 1 CD.)

Wenn du nur einzelne Pakete willst: http://packages.debian.org

CU
Martin
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2003 21:30   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

Hi!

> Ich hatte den Soundtreiber fest einkompiliert.
> Soviel ich weiß, kann man dann keine Optionen
> angeben, IST DAS EIGENTLICH RICHTIG???

Meist kann man Parameter auch beim Booten dem Kernel mitgeben. Aber unter Umständen heißen die Parameter anders. Es ist oft schwer, dazu konkrete Informationen zu bekommen. Quellen wären hier die ALSA-Doku, das BootPrompt-HOWTO und notfalls der Quellcode.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

martin_
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Okt 2003 14:26   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

... mal sehen, ob ich was finde.

Dank
Martin
 

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Okt 2003 16:52   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

Ich werd mal auf Packages.debian.org nachsehen...
 

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2003 18:59   Titel: Re: Kernel 2.6.0-test5

Aha, geht doch!

Kann man apt-get nicht so einrichten, dass es auch unstables saugen kann?
Als ich das letzte Mal ne unstble source hinzugefügt hatte, hat der micht mit Fehlermeldungen überschüttet.

Außerdem spinnt es bei den WINE Packeten, denn da brauche ich immer eine xlibs-Version, die es (scheinbar) noch nicht gibt.


Allo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy