Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
/etc/fstab@RedHat9 -> keine Änderungen möglich !!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jensus



Anmeldungsdatum: 31.07.2003
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2003 13:13   Titel: /etc/fstab@RedHat9 -> keine Änderungen möglich !!!

Hallo zusammen,

ich benutze RedHat 9.0 und versuche dort neue Laufwerke in der /etc/fstab einzufügen.

Das funktioniert aber nur solange die aktuelle Session läuft. In einer neuen Session oder nach einem Reboot sind die Einträge weg. Es sind nur die Einträge vorhanden, die zur Installationszeit des OS verfügbar waren, mit einer Besonderheit. Eine FAT32-Partition auf der gleichen Platte wurde jüngst rausgeworfen (von RedHat !) und wird nicht mehr gemountet.

Beim Booten erscheint immer die Meldung "updating /etc/fstab". Habe auch schon versucht durch Beschränkung der Dateirechte, meine Änderungen zu schützen. Doch das OS bügelt alles (auch die Dateirechte) gnadenlos über.

Ist das Verhalten normal ? Wie kann ich dieses Verhalten abstellen ? Es nervt echt !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Sauerlaender



Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 34
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2003 18:45   Titel: Re: /etc/fstab@RedHat9 -> keine Änderungen möglich !!!

Hi!

In der Datei /etc/init.d/kudzu kannst du die Zeile 95 (action $"Updating /etc/fstab........) auskommentieren.
Dann sollte Ruhe sein.
_________________
Gruss vom
Sauerlaender
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2003 7:40   Titel: Re: /etc/fstab@RedHat9 -> keine Änderungen möglich !!!

Hi,

um den Tipp vom Sauerlaender noch zu erweitern: Im Skript sieht man, dass dort "/usr/sbin/updfstab" aufgerufen wird. Laut man-Page packt das Kommando nur Zeilen an, die in Spalte 4 (Mount-Optionen) auch den Marker "kudzu" stehen haben. Weiterhin schaut das Programm auch in die /etc/updfstab.conf, deren Optionen ebenfalls in der man-Page erläutert werden. Vielleicht stehen da ein paar Einträge schief? Bei meiner Standard-RH9 hat die Datei nur den Eintrag
include /etc/updfstab.conf.default
Die wiederum enthält
code:
symlink false
partition 0

device cdrom {
symlink true
match cdrom
}

device cdwriter {
symlink true
nofstab true
match cdwriter
}

device jaz {
partition 4
match hd jaz
}

device zip {
partition 4
match floppy zip
match hd zip
match floppy clik
match hd clik
}

device ls120. {
match floppy ls120
match floppy ls-120
}

device camera {
partition 1
match hd DSC
match hd CAMERA
}

device memstick {
partition 1
match hd MSC
}

device flash {
partition 1
match hd CompactFlash
match hd ImageMate
}

device floppy {
match hd USB-FDU
match floppy USB-FDU
match floppy FD
match floppy "floppy drive"
}

device diskonkey {
partition 0
match hd diskOnKey
}

device microdrive {
partition 1
match hd IBM-DMDM
}



Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy