Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Monitor geht immer aus

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tabor2000
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Okt 2003 17:04   Titel: Monitor geht immer aus

hallo!

ich habe linux 8.2 installiert und immer wenn ich es boote und die grafik kommen sollte geht mein monitor auf stand by! habt ihr sowas schon mal gehört? an der auflösung kann es nicht liegen das habe ich im root geändert aber immer wieder das selbe! ich hoffe ich stehe nicht allein da und jemand kann mir helfen.

mfg

daniel
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 11:18   Titel: Re: Monitor geht immer aus

Hi!

Weiß nicht, was du für einen Monitor hast, aber vielleicht ist er von der Auflösung, die X11 einstellen will, überlastet. Könnte auch ein SuSE-Fehler sein, lies unseren heutigen Artikel dazu.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

tabor2000
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 13:00   Titel: Re: Monitor geht immer aus

hi!

suse fehler kann es nicht sein weil mein laptop mit der gleichen cd funktioniert. wie kann ich denn das x11 ändern? im root oder wo?

danke

mfg

daniel
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 13:20   Titel: Re: Monitor geht immer aus

Hallo Daniel

Dein laptop hat aber mit Sicherheit einen anderen Monitor als deine desktop-Maschine, also
1. ist die SuSE-8.2 damit nicht automatisch über jeden Verdacht erhaben, und
2. solltest du vielleicht trotzdem hjb's Frage nach deinem Monitor-Typ beantworten.

Monitoreinstellungen werden bei der SuSE-8.2 (die hast du doch, oder?) mit SaX2 (grafische Oberfläche) oder in der /etc/X11/XF86Config mittels eines ASCII-Editors geändert. In beiden Fällen brauchst du root-Rechte.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

tabor2000
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 14:25   Titel: Re: Monitor geht immer aus

mein monitor ist ein 15" TFT von miro den habe ich vor drei monaten neu gekauft. das einzige was ich machen kann ist strg+alt+f2 und in den root gehen. das funktioniert aber sobald eine grafik kommt geht die lampe von grün auf orange.
hat mal jemand die e amil adresse von fox mulder das ist doch ein fall für akte x.


mfg
daniel
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 14:59   Titel: Re: Monitor geht immer aus

Hallo Daniel

Es gibt leider immer noch Rückfragen:
1. Hast du deinen TFT-Monitor (also jenen, der immer in den stand-by geht) in den vergangenen drei Monaten überhaupt schon einmal unter einer Linux-Distribution erfolgreich betrieben?
2. Wenn der Monitor in stand-by geht: Wie schaffst du es dann, mit Strg+Alt+F2 in eine shell zu kommen?
3. Was heißt denn "sobald eine Grafik kommt"? Hast du startx eingegeben? Oder falls nicht, was hast du dann gemacht?
4. Hast du überhaupt den SaX2 schon einmal in Betrieb nehmen können?

Tut mir leid, dass ich immerzu mit Gegenfragen kommen. Ich fürchte nur, dein Problem ist noch nicht vollständig beschrieben.

Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

tabor2000
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 18:03   Titel: Re: Monitor geht immer aus

zu 1. nein hab ich nicht nur windows
zu 2. sue bootet ganz normal und wenn dann die grafik kommt wo man den benutzername eingibt und das passwort dann geht der monitor auf stand by. wenn ich dann strg+alt+f2 drücke geht die orange lampe wieder zu grün über.
zu 3. wenn ich dan auf der konsole bin gebe ich root ein dann mein passwort dann yast und dann habe ich versucht unter hardware/monitor%grafikkarten den fehler zu beheben aber ich kann da nichts ändern weil mein monitor wieder auf stand by fährt.
zu 4. nein kommt eine fehlermeldung
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2003 21:12   Titel: Re: Monitor geht immer aus

Hallo Daniel

OK, dann schau doch zuallerst mal (z.B. mit less) in die /var/log/XFree86.0.log. Dort müssten irgendwelche Fehlermeldungen verzeichnet sein. Du siehst am Datum der letzten Dateiänderung, ob zum Zeitpunkt des letzten vergeblichen Startversuchs des X-servers noch in irgendwelchen anderen Dateien Systemmeldungen gelandet sind.

Als zweiten Schritt sehe ich die folgenden Möglichkeiten für dich:

1. Die XF86Config von Hand (z.B. mit joe) anschauen und evtl. editieren. Das ist aber wirklich fortgeschrittener Stoff, also entweder hierzu ein Buch zur Hand nehmen (z.B. den Kofler) oder die ganze Datei hier posten.

2. SaX2 in Niedrigauflösung starten (sax2 --lowres) und dann versuchen, die Bildschirmauflösung samt Abtastfrequenzen auf akzeptable Werte zu bringen.

3. Wenn deine SuSE-8.2 noch ganz frisch ist: U.U. die Installation mit niedrigerer Bildschirmauflösung als beim ersten Mal ganz von vorne wiederholen.

Es gibt sicher noch mehr Wege zum Ziel, aber das waren die, die mir einfallen.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 14. Okt 2003 10:58   Titel: Re: Monitor geht immer aus

Hallo Daniel

Das Gute liegt so nah: http://sdb.suse.de/de/sdb/html/wessels_blackinst.html
(Hätte ich auch gleich drauf kommen können...)

Gruß
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

tabor2000
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2003 20:44   Titel: Re: Monitor geht immer aus

danke lothar für deine tipps. ich weiß jetzt glaub ich woran es liegt. mein monitor ist auf unknow und wenn ich ihn auf standart lcd setze geht er wieder auf stand by. treiber für diesen monitor gibt es nicht da es sich um ein plug aund play gerät ist. was kann mir jetzt noch helfen?? verzweiflung macht sich breit *schnief*

mfg

danie
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy