Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
cups debian ohne X

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lisa
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2003 10:39   Titel: cups debian ohne X

Hallo Forum!!

Ich versuche seit ein paar Tagen mein Debian 3.0 mit CUPS zum drucken zu bewegen; leider bisher ohne nennenswerte Erfolge.
Nun habe ich mich auch im I-Net umgeschaut und lediglich Tipps für die Konfiguration mittels Web-Interface gefunden. Das ist alles sehr schön, doch möchte ich –zum einen weil ich kein X installiert habe und zum anderen aus Interesse- die Sache auf der Kommandozeile konfigurieren.

Es gibt jede Menge Tutorials –da ich aber mit dem Thema Drucken unter Linux noch nicht allzu viel tun hatte ist es recht schwer wichtiges/richtiges von unwichtigen/falschen zu trennen.

Hat dazu jemand einen Denkanstoss für mich?!?

Danke wieder mal im voraus, Lisa!!
 

Also
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2003 11:51   Titel: Re: cups debian ohne X

Also ein Web-Interface hat erstamal nix mit X zu tun, sondern wird
in einem Browser (auch auf entfernten Rechnern) benutzt (z.B. webmin)

Sonst noch:

http://www.google.de/search?q=cups&ie=ISO-8859-1&hl=de&btnG=Google+Suche&meta=lr%3Dlang_de

Cheers

Michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2003 11:52   Titel: Re: cups debian ohne X

Ach so, ick mein die FAQ bei google

Cheers

Michael
 

lisa
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2003 13:48   Titel: Re: cups debian ohne X

Sorry, ich meinte natürlich Browser.

Und: Danke für den Link, ich war zwar schon auf der Seite, werd's mir aber nochmal ansehen...

lisa
 

dukky
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Okt 2003 13:01   Titel: Re: cups debian ohne X

Nun es gibt auch textbrowser, CUPS lässt sich wunderbar mittels lynx administrieren. Aber beachte, dass das in der default config nur über lynx http://localhost:631 funktioniert. Wenn du es remote machen willst, musst du zuerst die entsprechenden Freigaben in der /etc/cups/cups.conf ändern und den cupsdämon neu starten.
Suche doch mal nach der CUPS-Faq von Kurt Pfeiffle, da steht auch ausführlich drin beschrieben, wie mann das Ganze via Kommandozeilentool lpadmin machen kann. Und auch sonst sollte das die erste Anlaufstelle für Probleme mit CUPS sein.
HTH
dukky
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy