Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel compilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Janosh
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 11:04   Titel: Kernel compilieren

Hi!
ich habe ein kleines problem mit meinem mandrake 9.1! ich hab den kernel 2.4.22 drauf gemacht und will diesen jetz konfigurieren! aber wenn ich make menuconfig eingebe, dann bringt er mir eine Fehlermeldung: irgednwas mit fehler 1 und ncurses...

daraufhin habe ich ncurses drauf gemacht (beide das normale und devel...) aber er bringt das immernoch!

wäre echt nett wenn jemand hilfe für mich hätte!

ich schau jetz nochmal wie der fehler genau aussieht..

Gruß
 

Janosh
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 11:46   Titel: Re: Kernel compilieren

also hab mal geschaut...:

erst fürhrt er alles aus und dann: /bin/sh: line 1: gcc: command not found
>>unable to find the ncurses libaries
>>
>>You must have Ncurses installed in order
>>to use 'make menucobfig'
make:***[ncurses] Fehler 1
make:Leaving directory '/usr/src/linux-2.4.22
make:***[menuconfig] Fehler 2

so....hoffe das reicht!

wie bereits gesagt, ncurses ist von mir installiert worden!

THX
 

carsten



Anmeldungsdatum: 18.10.2003
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 12:30   Titel: Re: Kernel compilieren

Tja, er findets immer noch nicht. Dumme Frage: kannst du nicht xconfig benutzen? Das ist doch noch konfortabler? Oder hast du keinen X-Server?

CU Carsten
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janosh
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 12:52   Titel: Re: Kernel compilieren

wäre natürlich auch ne idee, aber ich glaub ich habden x-server nich drauf....ich habs mal probiert, aber da bringt er auch irgendeine fehlermeldung! das einzige was geht ist make config, aber das mach ich nich, da wird man ja blöd!

wie krieg ich den x-server noch drauf? auch in der packetverwaltung?
 

catconfuser
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 13:42   Titel: Re: Kernel compilieren

>wie krieg ich den x-server noch drauf? auch in der packetverwaltung?<

nicht böse sein, aber: bist du sicher, dass du einen Kernel kompilieren magst?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 13:56   Titel: Re: Kernel compilieren

Also, bevor ich X11 plus Windowmanager und/oder Desktop Environment nachinstalliere, würde ich erst mal prüfen, ob ncurses wirklich installiert ist:
rpm -qa | grep ncurses
muss 2 Zeilen ausgeben, einmal das ncurses und einmal ncurses-devel. Ich habe noch keinen Fall erlebt, wo die Bibliothek dann nicht bei "make menuconfig" gefunden wurde...

Und was catconfusers Einwurf angeht: Learning by doing ist sicherlich die beste Methode, aber stelle sicher, dass Du *immer* einen bekannt bootfähigen Kernel in der Hinterhand hast, um bei einem fehlkonfigurierten Kernel das System noch starten zu können, ohne auf Bootfloppys oder -CDs zurückgreifen zu müssen.

Jochen
 

joern
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 15:18   Titel: Re: Kernel compilieren

Zu menuconfig fehlt noch ein Teil von ncurses, wie ncurses-devel oder libncurses.

Wähle einfach mal nur vom (alten) Kernel die kernel-sources aus, da wird der Installer das fehlende Paket bemängeln.

Übrigens, ich finde nicht, dass xconfig konfortabler ist, ich finde es unübersichtlicher.

Jörn
 

joern
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 15:21   Titel: Re: Kernel compilieren

noch zu bemerken: Solltest Du fas Filesystem xfs gewählt haben, musst Du den kernel-2.4.22 noch pachten. auf der www.sgi.com Seite gibt's auch einen Lonk zum Patch.

Jörn
 

Janosh
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 18:29   Titel: Re: Kernel compilieren

hab geschaut, er gibt mir 4 zeilen aus!

ncurses-5.3-1.20030215.1mdk
ncurses-extraterms-5.3-1.20030215.1mdk
libncurses5-5.3-1.20030215.1mdk
libncurses5-devel-53-1.20030215.1mdk

ist doch eigentlih alles da!? ich bracuh doch eigentlich nur lib und devel?!

gruß
 

jj
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2003 21:13   Titel: Re: Kernel compilieren

Mach mal

ldd

Ich glaube, das muss man machen, um das Sytem mit einer neu installierten Bibliothek bekannt zu machen. Dann noch mal versuchen.

gruss
jj
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy