Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
/dev/hdc überschrieben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
catconfuser
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2003 10:11   Titel: /dev/hdc überschrieben

Ups, beim rumwerkeln an meinem System habe ich doch glatt /dev/hdc mit einem Link überschrieben. ¤¤Jetzt funktioniert das CD-ROM-Laufwerk (hdc) natürlich nicht mehr. Wie bekomme ich denn den ursprünglichen Eintrag wieder zurück? Reicht ein "cp /dev/hdc1 /dev/hdc" oder gibt's dafür was anderes???

System: Debian/sid, Kernel 2.4.18

Danke im Voraus !
 

pab
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2003 10:53   Titel: Re: /dev/hdc überschrieben

Hi,

du musst das file mit mknod neu anlegen..

1) /dev/hdc löschen.. also den link..
2) mknod /dev/hdc b 22 0

nun hast du das device-file neu angelegt.. (ev. noch rechte ändern.. .. group 'disk' oder was deine distri da per default hat..)

bye
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2003 11:46   Titel: Re: /dev/hdc überschrieben

Die Angaben zu mknod findet man übrigens in der Kerneldoku unter "Documentation/devices.txt". Wenn man die nicht hat oder zu faul ist, sich die Nummern und Namen zu merken, kann man immer noch auf /sbin/MAKEDEV zurückgreifen (was aus historischen Gründen manchmal auch unter /dev gefunden werden kann). Mit einem
code:
cd /dev
MAKEDEV hdc

sollte das Problem gegessen sein.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy