Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux auf P1 133MHz ...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sebastian
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2003 23:58   Titel: Linux auf P1 133MHz ...

Hallo Linuxgemeinde
Da ich seit einem Jahrzehnt Windows User bin (erschreckend oder?), möchte ich nun einen Rechner mit Linux-Betriebsystem haben.

Dazu habe ich auch einen passenden (denke ich) Rechner als Linuxrechner parat - P1 133Mhz, 64MB Ram mit 4 GB (Seagate Barracuda / Wechselrahmen)und 18 GB SCSI Festplatte.von IBM., CreativeLabs 52x CD, Mitsumi CD-Brenner. Matrox Mystique 4MB, Soundblaster 128 PCI, Realtek -PCI-Fast Ethernet-NIC - Allerdings muss ich meine Linuxbox erst mal zusammenbasteln, aber bevor ich das mache, hätte ich noch ein paar Fragen!


1.) Welche Linux-Distribution soll ich für das System verwenden (SuSe, RedHat, …)?

1a.) Was ist das beste Lernbuch über Linux

2.) Ich möchte die Linuxkiste als Firewall, DSL-Router und .ISDN-Gerät zum Fax-eingang /-ausgang benutzen. Ich habe eine DSL-Fatrate und ISDN Fitzcard geht das?

3.) Was ist effektiver zu bedienen? mit Benutzeroberfläche oder das tippern auf der Konsole (also Befehlseingabe wie unter DOS)?

Ich weiss, dass ist (vielleicht) ne ganze Menge die ich da vorhabe, aber genau deshalb möchte ich mich vorher nochmals informieren. Ich hab mir mal die Knoppix-Live-CD 3.3 bestellt und bin begeistert allerdings lief diese auf meinem AMD 2400+ Aber weil ich noch den 133’er in der Ecke stehen hatte deshalb auch die Überlegung ein System mit Linux-Betriebsystem zu haben.
Wäre super, wenn Ihr mir Linuxanfänger ein wenig auf die Sprünge helfen könntet


Danke schon mal vorab

mfg

Sebastian
 

arno



Anmeldungsdatum: 17.10.2002
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2003 6:47   Titel: Re: Linux auf P1 133MHz ...

hi

1.) ganz nach belieben. suse ist für einsteiger sicher einfacherrer

1a) Koffler & google

2.) Ja

3.) Konsole


mfg
arno
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Nov 2003 11:08   Titel: Re: Linux auf P1 133MHz ...

Grundsätzlich sollte es gehen, aber
für einen P1 133 / 64Mb sind die aktuellen SuSE / RedHat zu gross , und für einen Einsteiger
ist die Softwareauswahl schier unüberschaubar, wenn es darum geht, die Kiste auf ihre
Aufgaben zurechtzustutzen. Es sei denn, sie soll ein wenig mehr können, als unter 2.

1.) für den Zweck unter 2. mal fli4all ansehen. Ansonsten gibt es auch sogenannte
Minidistris, die zwar wesentlich weniger Programmpakete als SuSE/Redhat bieten,
dafür aber nicht so anspruchsvoll bei der Hardware sind.
( muLinux, 2diskLinux, VectorLinux 2.5, 3.2 ( nicht die SoHo !)
1.a) mir hat die Linuxfibel ( Buch, Sybex-verlag ) geholfen, Koffler ist
aber wohl das umfangreichste und derzeit beste am Markt.

2. ) s.o.
3. ) Kommt auf die Aufgabe an Wink
Ein Brief / Dokument macht sich besser in Abiword als im mcedit
Ein *.conf macht sich besser im Editor

mfg Dirk
 

grille



Anmeldungsdatum: 21.08.1999
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2003 13:54   Titel: Re: Linux auf P1 133MHz ...

Hi

Und (ergänzend) wenn Du den härteren Weg gehen möchtest:

1.) debian

2.) Das zugehörige http://www.openoffice.de/linux/buch/

3.) siehe die anderen Postings - ich gehe gerade mit debian einen den gleichen Weg wie Du. Die Unterschiede sind marginal. Modem statt DSL, andere HD's und andere GraKa.

Gruß und *zirp*
GriLLe
--
[x] Bitte um Rücksicht auf mein Alter - Bitte langsam schreiben
[x] Brille auf - bitte klein schreiben
[ ] Brille nicht auf - bitte groß schreiben
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Nov 2003 14:27   Titel: Re: Linux auf P1 133MHz ...

Einfach nur zu faul gewesen einen "fast" eigenen Text zu schreiben?
Grüsse
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy