Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 9.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BEN
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 3:03   Titel: SuSE 9.0

So, nun habe ich mir als totaler Linux-Anfänger mal "SuSE 9.0 personal" installiert und habe natürlich so ein paar Problemchen die ich mit dem Handbuch nicht gelöst bekomme.

Ich liste einfach mal auf... *seufz*

1.) Wenn ich SuSE starte öfnet sich einfach immer ein Programm für die Webcam, als wenn es in einem Autostart-Ordner drin wäre! Wie kann ich das abstellen?

2.) Wenn ich irgendwas öffne, ein Fenster halt, dann "klebt" es immer minimiert im linken oberen Eck! Wieso gehen die nicht normal auf? Was muss ich ändern?

3.) Ich habe eine PS/2 Maus mit Mausrad... habe unter YaST geguckt, aber keine vorgegebene Konfig. will so recht passen. Kann mein Rad nicht nutzten! Wie weiter?

4.) Wie kann ich unter SuSE defragmentieren?

5.) Kann ich nachträglich die Partition auf der SuSE liegt vergrössern ohne dass dem OS was passiert? (Hab noch WinXP auf der Platte) Wie muss ich vorgehen?

6.) Wie kann ich Screenshots machen?

7.) Ich bräuchte für später irgendeine Art Howto um ipfilter zu installieren und richtig einzustellen. Gibts sowas?

8.) Hauptproblem: Ich bekomme keine Internetverbindung zustande! Habe mir extra neue Daten vom Provider kommen lassen weil ich dachte das PW sei falsch, aber nun geht es immer noch nicht! Woran kann das liegen?


Sry für die vielen N00B-Fragen, aber ich komme nicht weiter, auch das Handbuch versagt!

Lieben Gruss
Ben
 

BEN
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 4:28   Titel: Re: SuSE 9.0

Ach ja...

9.) Neuerdings kann ich kein Laufwerk(DVD, Brenner, Diskette) mehr von SuSE aus öffnen, auch keine Win-Partition. Vorher ging es aber noch!!!
Es kommt eine Fehlermeldung von wegen irgendwas mit monten oder gemountet oder so.
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 8:27   Titel: Re: SuSE 9.0

ich fang einfach mal mit Frage 4 an:
Linux brauchst du nicht zu defragmentieren (wie unter WIN), da nichts fragmentiert wird.

Steff

P.S. für die cracks:
Die anderen Fragen überlasse ich euch...)
 

hades1306
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 9:18   Titel: Re: SuSE 9.0

das fenster das automatisch beim hochfahren startet könnte in deinem heimatverzeichnis /home/dein name/.kde/autostart stehen. viele einstellungen, wie diese "?oder die der weel-maus?" kannst du aus dem kontrol-zentrum aus einstellen. naja ich weiß nicht viel aber vielleicht hilf dir das ein wenig weiter.
 

hades1306
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 9:22   Titel: Re: SuSE 9.0

...ach ja, wegen dem mounten... die laufwerke müssen unter linux erst gemountet werden, dazu "man mount". damit sie beim hochfahren schon gemountet sind, wie z.b die anderen partitionen musst du die datei /etc/fstab bearbeiten. ich glaube das du nicht daran vorbei kommen wirst die sachen irgendwo nachzuschlagen.
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2003 9:33   Titel: Re: SuSE 9.0

zu 7.)
http://www.google.de/search?q=iptables

zu 3.)
ZAxisMapping 4 5
achte auf diesen Eintrag in deiner xconfig-4 irgendwo unter /etc/X11

zu 8.)
konkreter! Was hast du gemacht, was funktioniert nicht. Logfiles!?!

zu 9.)
was sagt mount?
was sagt /etc/fstab?


Allgemein:
Guckst du hier:
http://sourceforge.net/
http://www.alltheweb.com/
http://www.google.de/

Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy