Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dual Boot unter GRUB

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 20:40   Titel: Dual Boot unter GRUB

Hi, ExpertInnen,

Möchte neben der existenten Mandrake 9.1 Installation, Mandrake 9.2 in eine eigene Partition installieren, wobei beide Distri-Versionen auf die gegebene, eigene home-Partition zugreifen sollen können.
Ich verwende GRUB als Bootloader für den ich keine Dual-Boot (Konfig) Anleitung finde.

Weiß wer Rat?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 21:22   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

Hi
http://www.pl-berichte.de/t_system/grub-howto.html
In Grub kannst du deine zweite Installation genauso angeben wie deine erste, das spielt keine Rolle, wenn nötig auch mit den selben Optionen.
Gib ihr halt einen anderen Namen damit du sie im Menü unterscheiden kannst.
Die /home solltest du auf einer extra Partition haben, ist kein muß aber wenn die /home unter / (root) in der ersten Installation liegt, dann mußt du die gesamte / Partition mounten wenn du dein anderes System bootest um auf /home zugreigen zu können.
Bei der Installation von Mandrake kannst du das aber auswählen in einem grafischen Dialog, da wird der Bootloader in der Regel auch richtig eingerichtet.

MfG
 

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 21:47   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

DANKE, Hein!

Kenn mich aber nicht aus.
GRUB als Bootmanagerin, hab ich bei der 1.Install von Mandrake 9.1 angegeben.
Wenn ich jetzt Mandrake 9.2 installiere, nehme ich an, daß ich bei der Boot-Managerin Auswahl nix, bzw etwas Anderes angeben muß, da ich ja nicht zwei Bootloader haben will, bzw nicht will, daß der zweite womöglich den ersten überschreibt. Möchte nur im Boot/Systemstartfenster zwischen den zwei OSs wählen können.

Was heißt also nun:

>In Grub kannst du deine zweite Installation genauso angeben wie deine erste

In Grub? In der menu.lst? Jetzt schon unter MDK 9.1?


>Die /home solltest du auf einer extra Partition haben,

Hab ich eh


>Bei der Installation von Mandrake kannst du das aber auswählen in einem grafischen Dialog, da wird der Bootloader in der Regel auch richtig eingerichtet.

Was meinst Du mit >kannst du das aber auswählen?
Beziehst du dich da auf aufs home oder auf GRUB?

Ach ja....

Liebe Grüße!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

robby
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 22:30   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

hi

title z.B mandrake9.1, kernel 2.4.x
root (hd0,0)
kernel /boot/linux-2.4.x root=/dev/hda1 ro apm=on hdc=ide-scsi hdd=ide
-scsi max_scsi_luns=1
savedefault
boot

title z.B mandrake9.2, kernel 2.4.x
root (hd0,6)
kernel /boot/linux-2.4.x root=/dev/hda7 ro apm=on hdc=ide-scsi hdd=ide
-scsi max_scsi_luns=1
savedefault
boot

unter kernel
- apm ist für advanced power managment (den computer abschalten, brauchst du eventuell nicht)
- hdc=ide-scsi ist für die scsi emulation zum brennen für cd's ebenfalls individuell
unter root (die partitionen sind bei dir natürlich nicht unbedingt gleich
- hd0.0 steht für die erste partition auf der ersten platte /dev/hda1
- hd0,6 für die 7. partition der ersten platte /dev/hda7
- root (hd0,0) steht für die erste partition auf der ersten platte /dev/hda1 dort liegt /boot mit dem zu startenden kernel
- root (hd0,6) für die 7. partition der ersten platte /dev/hda7 das gleiche für's 2. betriebssystem
- savedefault und boot sind standart

falls ich was verpasst hab, ist es aber auch nicht so sehr schwer eine anleitung zu finden, z.b. auch bei suse:
http://portal.suse.de/sdb/de/2002/08/fhassel_grub_overview.html

bis denn
 

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 22:37   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

Danke, robby

Auch für die extrem hilfreiche Ansage

>ist es aber auch nicht so sehr schwer eine anleitung zu finden,
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 22:38   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

Theoretischerweise könntest du deine zweite Installation in der menu.lst jetzt schon angeben. Bei der Installation dann angeben das du keinen Bootmanager installieren willst.
Die zweite Möglichkeit ist das du deinen jetzigen Bootmanager überschreibst. Das du dann 2 hast geht nicht.
In der Festplattenaufteilung gibt es einen MBR (Master Boot Record), wenn du da was reininstallierst dann wird das was drin ist einfach überschrieben, gnadenlos. Installiere mal ein MS-Windows da kannst du das schön sehen Smile, dein Grub ist dann weg, ob du das willst oder nicht.
>Was meinst Du mit >kannst du das aber auswählen?
Beziehst du dich da auf aufs home oder auf GRUB?
Sowohl als auch!
Das ist kein Problem, sollte ohne Mucken funktionieren.
 

robby
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 22:38   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

ach so,
du brauchst grub natürlich nur von einem der beiden systeme aus installieren.
die datei auf die sich die obige beispiel konfiguration bezieht heißt
/boot/grub/menu.lst
ich nehme dabei an, das grub bereits installiert ist. ich denke das is eigentlich auch eh klar.
 

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2003 2:37   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

@Hein und robby

Ich danke Euch beiden sehr!

Verstehe ich das richtig: Ich installiere das neue MDK ganz normal. Wähle auch GRUB als Bootloader.Beim ersten Start überschreibt dieser dann den bestehenden GRUB im MBR, womit ich in diesem Moment keinen Zugriff auf meine erste MDK-Version hab. Um das zu ändern, trage ich in Grub's menu.lst den - ja was eigentlich? wie nennt man denn den Boot-Eintrag? Schlicht "title linux", oder ist das nur eine jederzeit änderbare default-Benennung?- des anderen, ersten OS, der da lautet:

title linux
kernel (hd0,2)/boot/vmlinuz root=/dev/hda3 quiet devfs=mount hdc=ide-scsi hdd=ide-scsi acpi=off vga=788
initrd (hd0,2)/boot/initrd.img

Ja?

Könnte statt "title linux" auch zB Mandrake9.1, Fun, Love, Smile), oder so stehen?

Und wars das dann? Müßten also dann, sollten die Bites and Bytes-GöttInnen gnädig sein, beim nächsten booten beide OSs zur Auswahl bereit stehen?

Danke nochmals und einen beschwingten Wochenbeginn!

Ah ja, @Hein: >Installiere mal ein MS-Windows...

Hast was gegen mich?????? Willst meine Festplatte vergiften?? Smile))))))
And off-shore: Wo ist denn das -i geblieben, Hein(i?), Smile)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

robby
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2003 3:52   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

> Könnte statt "title linux" auch zB Mandrake9.1, Fun, Love, Smile), oder so stehen
ja bei mir steht da disri und kernel, das steht halt dann im grub menu vonwo du bootest.

> quiet devfs=mount hdc=ide-scsi hdd=ide-scsi acpi=off vga=788 nitrd (hd0,2)/boot/initrd.img
da sollte das stehen was bei lilo in der append zeile stehen müsste, wenn dir das weiterhilft


ich hoffe mal das geht in ordnung, wenn du nicht sicher bist, noch mehr lesen:
http://www.pl-forum.de/t_system/grub-howto.html
 

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2003 21:22   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

DANKE, robby, nochmals!

Mit lieben Grüßen aus Wien!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein-i
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2003 3:12   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

And off-shore: Wo ist denn das -i geblieben, Hein(i?), Smile)
Da ist es doch! Smile
Ich heiße zwar nicht so aber meine Freunde sagen auch immer .... doofer Heini .... zu mir.
Mit dem doof kommt aber hier nicht so gut :/

title linux
..... zeigt lediglich den Titel an, also linux. Kann auch heißen title Fun-Love-Superrechner-Mandrake ich hab dich lieb
kernel (hd0,2)/boot/vmlinuz root=/dev/hda3 quiet devfs=mount hdc=ide-scsi hdd=ide-scsi acpi=off vga=788
..... sagt dem Bootloader wo der Kernel "liegt" und welcher Kernel gebootet werden soll. Wenn man mehrere hat, wie du vielleicht bald Smile. Der Rest sind Optionen für den Kernel.
initrd (hd0,2)/boot/initrd.img
..... Gibt an wo deine Initial-Ramdisk liegt und wie sie heißt.

Viel Spaß
 

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2003 23:08   Titel: Re: Dual Boot unter GRUB

HALLÖÖ, HeinI


klingt doch gleich viiiel besser, lieber und damit passender!
Also wir Össis assozieren mit "Heini" keineswegs "doof", im Gegenteil, steht mehr für "Strizzi", das ist wer sehr gerissener, also einer, auf den Frauen stehen! Smile))


No gut, ich werde also "normal" die 2.Distri(Version), inclusive GRUB, installieren und in dessen menu.lst dann meine jetzigen "title linux"-Parameter kopieren. UND BETEN...Smile)


Wünsch Dir noch eine spannende Nacht!

Valentina, lovely greeting
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy