Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 21:24   Titel: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Guuten Abend!

Wiedermal eine "zu leichte" Frage, deren Beantwortung daher nicht zu finden ist:

Ich will in GRUBs menu.lst den "title" ändern. Will mich aber nicht als Ottilie-Normal-Userin (aus dem Graphikmodus) ausloggen, als root wieder einloggen, fad, fad.
Bin sicher, daß das in der Konsole flott und easy funktioniert.
Allerdings WIE, welcher Befehl läßt mich in der, selbstverständlich root-Konsole, auch schreiben? Dh Datei anzeigen und ändern?

DAAANKE!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 21:45   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Hallo Valentina

Du suchst anscheinend einen ASCII-Editor, den du in einer root-Konsole aufrufen kann. Dann ist joe wie für dich geschaffen.

Also: joe <datei> oder joe -help <datei> eingeben.

Für Hartgesottene gibt es auch den vi , aber ich schätze, du wirst mit dem guten alten joe zufrieden sein.

Grüße nach Niederösterreich
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 21:55   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Hiiii, Lothar!

Thanks vielmals, allein es will nicht, Sad(
Schau mal:


[root@Luna uhu]# joe menu.lst
bash: joe: command not found
[root@Luna uhu]# joe /boot/grub/menu.lst
bash: joe: command not found
[root@Luna uhu]# joe -help
bash: joe: command not found
[root@Luna uhu]# cd /boot/grub
[root@Luna grub]# joe menu.lst
bash: joe: command not found
[root@Luna grub]#


Was hab ich denn falsch gemacht?

BTW: Bin ja fast beleidigt, Smile), daß Du mich verwechselst!!
Ich weiß ja nicht welche Newbie in Niederösterreich nestelt, ICH JEDENFALLS NICHT, schmoll, Smile))
WIEN, Lieber, WIIIIEN!

Hoffentlich auf bald!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 22:03   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Hallo Valentina

Hmm, sollte es wirklich so sein, dass bei dir kein joe installiert ist? Und wie schaut's mit pico aus? Schau mal:

lothar@linux:~> which joe
/usr/bin/joe
lothar@linux:~> which pico
/usr/bin/pico
lothar@linux:~>


Aber an der Donau wohnst du schon, oder? Und damit ich es mir hinter die Ohren schreiben kann: Wie heißt denn nun die Hauptstadt von Niederösterreich?

Neugierig
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 22:17   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Hallööö,

Traurig, sehr traurig:

[uhu@Luna uhu]$ which joe
which: no joe in (/usr//bin:/bin:/usr/bin::/usr/local/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/games:/home/uhu/bin)
[uhu@Luna uhu]$ find joe
find: joe: No such file or directory
[uhu@Luna uhu]$ which pico
which: no pico in (/usr//bin:/bin:/usr/bin::/usr/local/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/games:/home/uhu/bin)
[uhu@Luna uhu]$ su
Password:
[root@Luna uhu]# which joe
which: no joe in (/sbin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin)
[root@Luna uhu]# which pico
which: no pico in (/sbin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin)

Was führt da meine Mandrake9.1 schon wieder auf?

Ja, ja an der Donau schon, aber eben nicht in NÖ. Dessen Haupstadt heißt übrigens St.Pölten.

Auf bald!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 22:24   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Also die vi hab ich wenigstens:

[uhu@Luna uhu]$ which vi
/usr/bin/vi


Ist aber sehr kryptisch, was die da ausspuckt, bzw nicht ausspuckt:

Gebe ich "...vi menu.lst" ein, wird nicht der Dateiinhalt, sondern gar nichts, im Sinne eienr leeren Fläche mit lauter vertikalen ~ angezeigt.

Hm???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 22:33   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Ciao Valentina

Dass St.Pölten die Hauptstadt Niederösterreichs ist, das wusste ich wirklich nicht. Super, wieder etwas gelernt hier im Forum...

OK, zurück zum eigentlichen Thema. Noch ein Versuch:

lothar@linux:~> which vi
/usr/bin/vi
lothar@linux:~> which vim
/usr/bin/vim
lothar@linux:~> which emacs
/usr/bin/emacs
lothar@linux:~>


vi und vim sind eng verwandt. Ich habe sie dir am Anfang nicht gleich empfehlen wollen, da ich keine eigenen Erfahrungen dazu beisteuern kann. Den emacs kenne ich besser, aber er ist sicher ebenfalls gewöhnungsbedürftig.

Ansonsten stellt sich die Frage, ob du nicht versuchen solltest, joe oder pico nachzuinstallieren. U.U. ist das einfacher und schneller erledigt, als sich z.B. in den vi einzuarbeiten.

Viele Grüße
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 23:19   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Sorry für die Verspätung, aber Dein mail brauchte über 1/2 Stunde, echt schneckig, heute.

>Dass St.Pölten die Hauptstadt Niederösterreichs ist, das wusste ich wirklich nicht. Super, wieder etwas gelernt hier im Forum...

:))


>vi und vim sind eng verwandt.

Du sagst es! vim brachte genauso Mysteriöses wie die kleine Schwester!
ABER, HA!!! PROBLEM GELÖST!
DANK EMACS! Das werkelte ja völlig easy. "title linux" in "title mandrake9.1" überschrieben - artiges Fragen, ob Madame zu speichern wünschen, no klar, und VOILA! DAS WARS!

Übrigens hab ich mich an Deine anno-dazumal Bücherratschläge gehalten. Kofler+Nutshell stehen vor meiner Nase. Manchmal gebe ich die, ja nicht gerade magersüchtige, Lektüre weg. Zu deprimierend was ich da noch alles studieren muß...

Ich DANKE DIR RECHT HERZLICH, Lothar und wünsche süße Träume oder das Beste, was immer Du noch vor hast!

Vienna lovely greeting
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

userin



Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 159
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 23:30   Titel: Re: Welcher Befehl läßt root in der Konsole SCHREIBEN, ändern?

Falls Dich das noch interessiert:

Wien ist - nicht nur Stadt, sondern auch Bundesland (eines von 9 österreichischen) und
- Hauptstadt des gesamten Bundesgebietes

Und Wien war auch jahrhundertelang die Hauptstadt von Niederösterreich (einem weiteren Bundesland). Dann fanden die NiederösterreicherInnen aber, daß sie viel zu viel Geld haben und bauten das mickrige St.Pölten zur Hauptstadt aus.
Was tun MenschInnen nicht alles um (so vergeblich!) Selbstbewußtsein zu erlangen!

Babaaaaa
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy