Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSe 8.2 proff.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josef+Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2003 15:56   Titel: SuSe 8.2 proff.

Hallo Leute,


Mein erster Eindruch von SuSe 8.2 proff. ist nicht der Beste. Ich fand die Version 7.2 von SuSe schöner. Bei ihr lief zwar nicht alles sofort auf Anhieb und es musste vieles erst per Hand eingerichtet werden. Aber deshalb find/fand ich es besser.

SuSe 8.2 proff. sieht ja fast schon so aus wie Windows. Mü.., Schei..., ***?°-/%$§brxpst.

Gruss
Josef Jongen
 

Capitan Amore
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2003 16:52   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

Es wäre wahnsinnig schön, wenn Du uns jetzt wenigstens einmal pro Woche, ein Betriebssystem der Wahl in dieser hervorragend dokumentierenden Art und Weise vorstellen würdest.
Danke schon jetzt!
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2003 17:59   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

Hallo

bitte definiere Deine Antwort genauer?
Siehst du es ähnlich, wie ich. Oder ist Dir zu meiner Definition nichts weiteres
eingefallen?

Ok, ok! Etwas einfacher ist es schon geworden. Aber einfacher heißt nicht unbedingt besser!

Gruss
Josef Jongen
 

Capitan Amore
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2003 19:23   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

Also gut, aktuell ist gerade 9.0, darum verstehe ich nicht warum Du über 8.2 schreibst. Leute sie Suse interressiert haben sich mit 8.2 lange einverstanden erklärt, und hätten keine 9.0 mehr gekauft.
Da Du hier schon etwas länger schreibst, und deshalb ein ganz bißchen Überblick haben könntest, hätte ich erwartet das Du das weißt. Das was Du machen kannst, wenn Suse Dir nicht gefällt, ist ein wechsel. Nachdem was Du an Suse scheiße findest, deutet daraufhin, das du näher an der Basis arbeiten willst und weg von solchen Tools wie Yast eben eins ist.Der Weg von Suse war schon bei 7.2 der gleiche, kannst Du Suse, dann kannst Du Suse, weil es schwer ist sich vor einem unfreien Tool wie Yast drumrum zu mogeln und es nicht zu benutzen. Jdenfalls verschwendet der Benutzer wenn dann sehr viel Zeit darauf.
Du suchst sowas wie Debian. Gentoo oder Slackware kenne ich nicht, dürften aber auch in diese Richtung gehen.

Was Deinen Beitrag bezüglich Suse 8.2 betrifft - tut mir leid, es ist mir ein Rätsel wieso Du den hier reinschreibst, weil Du dich ja nicht seit gestern mit der Materie beschäftigst, und das hier auch kein Kindergarten ist. In einer Rubrik wie Smalltalk hätte ich nix gesagt. So finde ich den leicht peinlich. Und ums gleich dazuzusagen, es ist mir scheißegal, ob irgendwer meint das wäre überheblich oder sonst irgendwo einzuordnen.
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2003 9:52   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

Hallo,


ja, ja, Du hast ja recht. Hab mir auch nur SuSe-8.2 besorgt, weil momentan nicht
bereit war, ca. 80 ¤ für eine neue Distrubition zu bezahlen.

Was mich jedoch mal reizt, wäre Mandrake. Habe hierfür schon mal bei ebay nachgeschaut. Was ich jedoch hier fand, war sehr dürftig. Welche Version von Mandrake würdet Ihr mir denn empfehlen? Ich möchte damit aber auf jeden Fall ein
LAN aufbauen können.

Debian wäre vielleicht sogar für einen Umstieg sinnvoll. Da hierauf ja auch Knoppix basiert.
Gentoo, als auch Slackware müßte noch erst getestet werden, um es als Dauer-Betriebssystem verwenden zu können.

Im Grunde habe ich aber auf kurz bzw. lang bald keine Lust mehr, mir immer wieder eine neue Distrubition kaufen zu müssen.
Ich werde mir also in naher Zukunft eine mir würdige Distrubition, hierbei denke ich an Mandrake, als auch Debian, erwerben. Diese werde ich dann an meine Bedürfnisse anpassen, und das wars dann auch schon.


Vielleicht dann irgendwann in 10 bis 15 Jahren noch mal, falls ich dann überhaupt noch Bock auf Computer habe.


So, das wärs für dieses Jahr.


Ich wünsch Euch allen ein gutes und geschenkreiches Weihnachten!!!!!!!!


Gruss
Josef Jongen
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Dez 2003 23:49   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

Hallo,


wie gesagt, ich besitze ja immer noch die etwas ältere Version 7.2 von SuSe.

Nun, wenn ich auf den Support von SuSe schei..., dann kann ich doch auch diese Version wieder
und wieder auf meinen Rechner installieren. Sie gefiel mir nämlich wesentlich besser, als das was seit neuestem aus dem Hause SuSe zu erhalten ist. Alle nötigen Sicherheitstools bis zum 31.12.02 habe ich bereits auf 3 CD-R's gespeichert. Hierzu gehört auch die etwas neuere Version von SAX2 sowie die nvidia-Treiber, um meine GF2 ansprechen zu können.
Aus dieser Sicht wäre ich ja dann unabhängig von SuSe. Vor allem könnte ich mich dann in aller Ruhe nach eine andere, meinen Bedürfnissen entsprechende, Distrubition umschauen.

SuSe ist für mich, nach dem ich die Version 8.2 nun gesichtet habe und hiermit nun zwangläufig noch umgehen muß, bis auf weiters gestorben.

Gruss
Josef Jongen
 

suppiduppi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Dez 2003 19:07   Titel: Re: SuSe 8.2 proff.

verneigt Euch tief Ihr Unwürdigen ...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy