Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
fedora, umlaute, samba

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marco
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2003 15:04   Titel: fedora, umlaute, samba

Hi leute !

Ich habe folgenden Problem:

Seit ich vor ein paar tagen meinen linux fileserver (gateway) von redhat7.2 auf fedora umgestellt habe (neuinstallation)
läuft samba(3) jetzt sehr instabil, außerdem kann ich auf alle verzeichnisse von gemounteten ext2 festplatten, die umlaute enthalten, nicht mehr zugreifen !!
sobald ein win-user auf ein solches verzeichniss übers netz zugreift stürtzt samba ab.
In der Konsole auf dem fedora rechner komm ich auch nicht in diese Verzeichnisse rein.

Ich weiß, das liegt an der Umstellung von iso8859 auf utf-8 zeichensatz.
Das ist ja toll, aber umlaute die noch unter iso8859 geschrieben wurden, sind jetzt nicht mehr zu öffnen geschweige denn unter samba zu sehen (ab dem umlaute, nur noch_______)

Frage:

- wie kann ich die alten dateien umwandeln ?
- oder kann ich fedora wieder auf iso8859 umstellen
folgendes habe ich in die /etc/sysconfig/i18n geschrieben:

LANG="de_DE.iso885915@euro"
SUPPORTED="de_DE.iso885915@euro:de_DE:de"
SYSFONT="latarcyrheb-sun16"

BRINGT GARNIX !

Hab nonst nix im netz gefunden, aber das kann doch nicht sein das bei der umstellung von irgendwelchen zeichensätzen das system abschmiert!
 

marco
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2003 23:27   Titel: Re: fedora, umlaute, samba

Hi!

Die oben genannten Änderungen
plus samba-2.2.7-5.8.0.i386.rpm statt samba-3.0.0 installieren

reicht mir eigentlich, und behebt die meisten Probleme fürs erste.

Ich muß wohl noch n halbes/ganzes Jahr warten, bis die Entwickler von Samba und Fedora es gerafft haben,
daß beachtete Abwärtkompatibilitäten was Zeichensätze und die Nutzung ihrer Server durch WinRechner angeht,
merklich dazu beitragen würden, weniger ZOMBIE Prozesse und smb abstürze zu verursachen.

Gott, beschütze mich for alphas und .0 versionen. Amen !
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy