Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bin Newbie: Welche Distribution?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
collix



Anmeldungsdatum: 30.12.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 13:44   Titel: Bin Newbie: Welche Distribution?

Hallöchen alle zusammen!

Ich bin absoluter Linux-Newbie, hab die Nase voll von Windows und finde im Internet soviel Linux, dass ich gar nicht weiß welches!
...möchte mir Linux aber auf jeden Falll runterladen.
Auf der SUsE-Hompage hab ich mich gar nicht zurechtgefunden, und dann bin ich zu Mandrake gekommen.

Überall muss man sich aber entscheiden zwischen dem Download für Install-CDs (ISO-Dateien), Linux für zum direkt vom Server zu installieren (tolles Deutsch), und außerdem muss man seinen PC-Typ angeben (x586, PPC...). Ich weiß zwar, was das alles ist und soll, aber kann mich tortzdem nicht entscheiden.

Ich weiß, dass ich einen x86-Intel-Prozessor habe (Celeron 2 GHZ).
Installations-CDs wären auch nicht schlecht, denn ich muss mir Linux am einen Computer runterladen und wills auf nem anderen installieren.

Kann mir jemand was empfehlen? Ich lade mir gerade das InstallCD-Image für x586 von Mandrake9.2 runter

Danke im Voraus

collix
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ich
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 14:30   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

<ewige diskussion>das ist doch schon mal was ... installieren und testen.
ansonsten was anderes testen.</ewige diskussion>
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 14:56   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Hallo collix

Tja, was ist denn nun das Problem? In der Überschrift schreibst du "Welche Distribution?", und weiter unten steht dann, dass anscheinend die Entscheidung zugunsten von Mandrake 9.2 schon gefallen ist. Ich selber kenne mich zwar mit Mandrake nicht so gut aus, würde aber eine Kiste Sekt (passt zur Jahreszeit!) darauf wetten, dass Mandrake auf seinen Internet-Seiten eine Anleitung gibt, 1. was herunterzuladen ist, 2. wie das ganze dann auf CD zu brennen ist, und 3. wie mit dieser CD dann umgegangen werden soll.

Ich weiß, das bringt dich jetzt nicht unbedingt wesentlich weiter. Aber es gibt wirklich keinen besseren Rat als den, die jeweiligen Anleitungen Schritt für Schritt exakt nachzuvollziehen.

Und wenn du das Gefühl hast, völlig den Überblick zu verlieren, dann schau dir doch mal KNOPPIX an. Damit riskierst du absolut gar nichts, kannst aber eine Menge dabei lernen.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

collix



Anmeldungsdatum: 30.12.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 15:11   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Danke erstmal für die schnellen Antworten...

naja, du hast recht, der Titel ist etwas blöd gewählt.

Anleitungen gibt es zu hauf, nicht nur bei Mandrake, sondern auch bi SUsE, RedHat & Co. (und natürlich bei Pro-Linux ).
Aber deine Annahme, dass überall steht, "was herunterzuladen ist", ist nicht ganz richtig. Es steht dort nur, wie man was wohin downloaden muss, aber sonst fangen alle Dokumentationen mit der Installation an.

Nun gut, ich werde es ausprobieren müssen

thx collix
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 16:09   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Hallo collix

Schau mal hier rein: ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/mandrake/iso

In diesem Verzeichnis stehen drei eindrucksvoll lange ISO-Dateien, die geradezu danach schreien, heruntergeladen und nachher auf CD gebrannt zu werden. Und eine README steht dort auch.

Hilft dir das?
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

collix
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 16:45   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Ja, genau da ich auch schon.

Zwei der "eindrucksvoll langen" ISO-Images hab ich auch schon (hat mit DSL ungefähr 4 Stunden gedauert).
Ich werde sie auf CD brennen. Meine Frage ging eher in Richtung Rechnerarchitekturen: Ich kann mit Begriffen wie PowerPC und i568 nichts anfangen, und hab mir jetzt die i568-Version geholt. Meinst du das könnte funktoinierern - und passiert wenn es nicht funktoiniert?
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 17:20   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Hallo collix

"PowerPC" meint Apple. "i586" (aber nicht "i568") sollte schon für dich passen.

Ich bin wirklich kein Mandrake-Experte. Aber wenn ich mal ein wenig spekulieren darf:
Wenn du alles heruntergeladen, die md5-Summen geprüft, und am Ende alles auf CD gebrannt hast, dann bist du in derselben Situation wie ich seinerzeit mit meinen gekauften Installations-CDs von SuSE. Es geht dann vermutlich so weiter:

1. Im BIOS die boot-Reihenfolge so einstellen, dass als erstes vom CD- oder DVD-Laufwerk gebootet wird.
2. Erste der gebrannten CDs in das Laufwerk schieben.
3. reboot.

Es müsste sich dann das Gegenstück zu "meinem" SuSE-Installer melden. Und dieser Installer müsste sich auch irgendwann dazu äußern, welche hardware in deiner Maschine er erkannt hat. Wenn du dann alles wiederfindest, was du erwartet hast, geht es planmäßig weiter. Wenn nicht, solltest du dich vielleicht nochmal hier melden. Aber dann sind wirklich die Mandrake-ExpertInnen dran...

Viel Glück
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

collix (Sebastian)
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 19:33   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Was sind md5-summen? Ich habe das md5sum.exe-Programm runtergeladen aber weiß nicht was ich damit anfangen soll!
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2003 22:03   Titel: Re: Bin Newbie: Welche Distribution?

Hallo collix

Der Vergleich von md5-Summen ist eine wertvolle Testmöglichkeit, um herauszufinden, ob eine Datei unversehrt angekommen ist oder nicht. Dabei wird so etwas ähnliches wie eine hexadezimale "Quersumme" über die betreffende Datei gebildet. Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Dateien trotz identischer md5-Summe in ihrem Inhalt voneinander abweichen, ist verschwindend niedrig, und genau das begründet den Wert des md5-Summentests.

Ich kann z.B. in meinem home-Verzeichnis zwecks "Test" meiner .bashrc folgendes machen:

lothar@linux:~> md5sum .bashrc
92939f08f75075328fefe2a147101c77 .bashrc


Das Ganze funktioniert unter Windows auch, aber wenn du hierzu genaueres wissen willst, musst du halt googlen.

Lothar


Zuletzt bearbeitet von lotharb am 30. Dez 2003 22:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy