Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MySQL Datumswert in OpenOffice importieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2004 21:03   Titel: MySQL Datumswert in OpenOffice importieren

Wie kann ich die Datumswerte aus einer MySQL Datenbank unter OpenOffice in einer für Menschen lesbaren Form importieren bzw. umrechnen?

Zur näheren Erläuterung:

Ich habe einen auf RedHat 9 laufenden Apache mit MySQL Datenbank. Über dieses System läuft die Zeitauswertung (der Kalender wird weniger als Terminplaner sondern eher als "Tagebuch" genutzt) der Mitarbeiter per PHP Anwendung ( www.egroupware.org ).
Die Auswertung der Kalendereinträge erfolgt in OpenOffice Calc unter Win2k, die Anbindung an die Datenbank per JDBC.

Momentan bin ich soweit, das ich die Kalendereinträge nach den gewünschten Kriterien filtern kann - nur die Werte für Datum und Zeit werden mir als Ganzzahl angezeigt, für die ich noch keine Möglichkeit zur Umrechnung habe.

Kann man diese Ganzzahl eventuell sogar schon per SQL Anweisung umrechnen lassen, so dass der Nutzer am Ende möglichst nichts davon merkt?
 

ixer
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2004 10:37   Titel: Re: MySQL Datumswert in OpenOffice importieren

Hallo,

ich nehme an Du meinst ein timestamp oder ein epoch-Sekunden Feld.
Das kann beides mysql selbst beliebig - jeh nach query - bei der Ausgabe umformen.

Stichworte: DATE_FORMAT(date,format) und FROM_UNIXTIME(epoch,format)

das sollte dann bei einem epochfeld so ähnlich gehen:
"select FROM_UNIXTIME(epochfeld, '%d.%m.%Y') where ..."

schau halt mal dazu in die mysql Anleitung...

gruß
ixer
 

atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2004 11:58   Titel: Re: MySQL Datumswert in OpenOffice importieren

In der MySQL Anleitung (bin aber noch nicht ganz durch) werden als Beispiel nur Werte benutzt, die auch "menschenlesbar" sind.

Hier mal ein Beispiel von mir:

Eintrag am 04.01.2004 von 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr ergibt in den drei Tabellenspalten folgendes:

1. Spalte: 1073196000
2. Spalte: 1073208359
3. Spalte: 1073206800

Die Differenz des letzten und des ersten Wertes steht anscheinend für die Dauer des Termins in Sekunden.

In eine Form YYYYMMDD oder ähnlich kann ich das Ganze irgendwie nicht bringen.

mfg, atomical
 

atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2004 12:10   Titel: Re: MySQL Datumswert in OpenOffice importieren

Es wird wohl damit etwas zu tun haben:

[MySQL Anleitung]

TIMESTAMP-Werte haben einen Wertebereich von 1970 bis irgendwann im Jahr 2037, bei einer Auflösung von einer Sekunde. Werte werden als Zahlen angezeigt.

[/MySQL Anleitung]
 

atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2004 12:21   Titel: Problem gelöst

Damit (entsprechend umgeformt) geht's:

"select FROM_UNIXTIME(epochfeld, '%d.%m.%Y') where ..."

Vielen Dank!

mfg, atomical
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy