Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Scanner installieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
garafrut
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2004 1:18   Titel: Scanner installieren

hallo liebe Leute,
habe mir Suse 9 installiert und habe jetzt die verschiedenen Probleme.
Beim installieren mit Yast2 wurde der Scanner Hp-ScanJet 3400C erkannt, beim darauffolgenden TEST ist nur das SANE Logo
verschwunden sonst nichts. Am Bildschirm war dann später das Icon für den Scanner da. Dieses ließ sich aber nicht aktivieren. Beim nächsten Start des PC war es auch wieder weg.
Ich habe lange im Benutzerhandbuch und Adminihandbuch gesucht aber keine Lösung gefunden.
Was mir aufgefallen ist: Das Programm Kooka kann ich auch nicht starten.
Es steht im Benutzerhandbuch: Starten sie Kooka über das Hauptmenü oder durch Eingabe des Befehls kooka.
Was ist das Hauptmenü?? wo gebe ich den Befehl ein? Ich habe in der KDE Konsole den Befehl eingegeben.
Leider sehe ich nicht mehr was ich falsch mache, wäre sehr dankbar für genaueste Angaben wie ich mein Problem beheben kann. Danke im voraus.
Sigi
 

piet
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2004 10:55   Titel: Re: Scanner installieren

hallo,

also als erstes muss ich zugeben, dass ich selber keinen scanner betreibe,
und ich bin newbie,
aber mal schauen ob ich dir helfen kann,

>Was ist das Hauptmenü??

unten rechts auf dem panel (das "zahnrad") soll das hauptmenü sein,
dort solltest du sane/kooka finden,
(vielleicht unter "graphik")
ABER ich nutze SuSE 8.0 und dort ist weder kooka noch sane als front-end installiert,
(lediglich sane als konsolenprogramm und der hat den scanner auch erkannt)
hast du kooka mittels yast 2 installiert??
oder ist es vielleicht schon installiert??
dass kannst mit yast ja mal überprüfen,
einfach mit yast -> "software" unter "software installieren/löschen" und "suche"
dort siehst du dann ob es eingetragen ist oder nicht,
(steht ein "i" davor ist es installiert)

>wo gebe ich den Befehl ein? Ich habe in der KDE Konsole den Befehl eingegeben

die konsole war nicht gemeint ...
gemeint war das fenster "befehl auführen",
das gibts ja auch inter windows,
(bsp cmd öffnet da ne dos-box)
um bei kde dieses fenster zu bekommen musst du nur "ALT + F2" drücken und dann "kooka" eingeben,(wenn es installiert ist)
ich weiss nicht wie dass bei diesem fenster mit der gross- und kleinschreibung gehandhabt wird ...
normal unterscheidet linux zwischen groß- und kleingeschriebenem ... einfach testen,

ich hoffe ich konnte dir helfen ...

MfG
 

garafrut
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2004 1:55   Titel: Re: Scanner installieren

Hallo Piet,
danke für Deine Hilfe, aber leider, bisher habe ich noch keinen Erfolg damit.
Ich habe alles nach Deinen Ratschlägen gemacht und festgestellt das ich das alles
(schon öfters) genauso gemacht habe; nur hatte ich Probleme mit der zuordnung der Bezeichnungen für "Hauptmenü..."
Wenn ich mit Yast2 -Software inst.-Suche -Kooka, eingebe,kommt> kdegraphics3-scan Kooka-verfügbare version 3.1.4-18.i586
Paketgruppe:Hardware/Scanner
Ort:kdegraphics3-scan-3.1,4-18.i586.rpm
Installierte Größe:74,5 MB
Als ich dann : mit Yast2 unter Suchen <kdegraphics3> eingab sah ich das unter dieser Untereinteilung >>kdegraphics3-scann (Kooka-Scanner unter KDE mit Sane 74,5 MB )kein Häckchen im Kästchen war, danach
habe ich dieses mittels CD`s nachinstalliert. Anschließend noch den Scanner in der Hardware nochmals
installiert. Wurde wieder erkannt, Meldung: "Ihr Scanner wurde Erfolgreich installiert". Haha!!!
Geht aber weiterhin nicht.
Wenn ich auf das Icon klicke kommt die Sanduhr für Ca. 1 Min. Aus, Das war`s. Mehr rührt sich nicht.
Ich verstehe nicht warum mir Yast anzeigt: Verfügbare version, Installierte Größe usw. wenn gar nicht`s
installiert ist. Eigentlich wollte ich auf Linux umsteigen weil mir Windos auf die Nerven geht. Aber So
kompliziert wie das alles bei Suse ist dürften die sich einen anderen Werbeslogan einfallen lassen,
""NO SIMPLY CHANGE""
Ich danke Dir auf jeden FAll sehr Herzlich für Deine Hilfe und hoffe weiter auf eine Lösung meines Scanner-Problems
um meine weiteren Probleme lösen zu können, mit besten Grüßen
Sigi
 

piet
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2004 12:52   Titel: Re: Scanner installieren

tja,

wirklich weiterhelfen kann ich dir wohl nicht ...
aber ...
hast du schonmal versucht über ein scan- oder textverarbeitungsprogramm zu scannen??
ich bin mir auch nicht genau sicher auf welches icon du klickst ...
das von kooka ??
das ist ja auch kein programm zum scannen sondern nur die treiberdatenbank (meine ich zumindest ...)
hast du openoffice ??
dann versuch doch mal bei dem swriter über "einfügen" -> "scannen" -> "Quelle wählen"

bei koffice/abiword und so müßte es ja ähnlich sein ...

ansonsten,
falls du hier keine passende antwort bekommst ...
probiers doch mal hier ...

http://www.linux-foren.de/
http://www.linux-community.de/

oder durchsuch doch mal mit google das internet
bzw such direkt bei SuSE mal nach deinem scanner

MfG
piet
 

garafrut
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 1:08   Titel: Re: Scanner installieren

Hallo Piet,
ich klicke auf das Icon vom Scanner, (ist übrigens wieder am Bildschirm (KDE )), wenn er eingesteckt ist, der Scanner.
Danke für Deine Links, ich werde es mal wo anders versuchen. Wundert mich nur, dass sich hier ausser Dir niemand rührt,( Winterschlaf ???)
Danke und alles Gute
Sigi
 

meo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 10:08   Titel: Re: Scanner installieren

was für ein scanner ist es den?
Scsi, usb oder parallel Port Scanner?
 

piet
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 10:47   Titel: Re: Scanner installieren

guten morgen,

ich hab mal kooka installiert ...
und über "ALT F2" "kooka" geöffnet,
schien so als fehle mir nur noch der scanner ...

oder mach mal in der shell (als root) " lsmod ", ob das modul scanner geladen ist ...
in der ausgabe muss irgendwas wie folgendes stehen :

Module Size Used by Not tainted
scanner 8480 0 (unused) (bei mir unused , da ich keinen scanner habe ...)
pppoe 6752 0 (autoclean)
pppox 1064 1 (autoclean) [pppoe]
.
.
.
(die ausgabe ist ziemlich lang .. )

wenn nicht musst du es manuell mit " modprobe scanner " laden ... (und wieder lsmod und nachschauen, müsste ganz oben stehen)

aber linux ist normal auf scsi-scanner voreingestellt ... (genauso wie bei cd-brennern)
deshalb musst du bei xsane noch was ändern

was steht denn in der datei /etc/sane.d/hp.conf ?? (hp.conf , da du ja einen hp hast) [AUCH ALS ROOT]
sowas wie /dev/scanner das musst du ändern ...
entweder in /dev/usbscanner oder in /dev/usb/scanner0 das ist anscheined nicht einheitlich geregelt ;-(

(am besten machst du die änderungen mit "ALT F2" und "kdesu konquerer " dann hast du den konquerer mit root-rechten und dann hp.conf einfach mit kwrite öffnen)

bsp : (bei einem epson scanner)

in der datei /etc/sane.d/epson.conf (bei dir müsste das hp.conf sein)
usb /dev/usb/scanner0 (usb /dev/usbscanner )
^ACHTUNG LEERSTELLE NICHT ÜBERSEHEN !!

zur not ...
studierst du ???
oder kennst du nen studenten ???
oder ne GUTE bibliothek ???
wenn eins von den dreien ja, leih dir doch mal das buch vom kofler aus (Linux Installation,Konfiguration,Anwendung)
vielleicht gefällt es dir ja ... nen buch über linux ist nie verkehrt ... bloß nicht gleich kaufen ... erstmal testen ...

das hab ich da auch nachgeschlagen ...
bin leider eben erst draufgekommen, habs auch erstmal ausgeliehen...

cu
 

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 13:21   Titel: Re: Scanner installieren

Sowohl zuhause als auch auf Arbeit habe ich EPSON-USB-Scanner aus der
Perfection-Serie an verschiedenen Rechnern unter Suse 8.2, 9.0 installiert. Das ging problemlos.
Allerdings musste ich bei der Installation sowohl Firma als auch Scanner noch
manuell auswählen, obwohl diese jeweils gleich zu Beginn erkannt wurden. Mir
ist auch nicht klar, ob man evtl. diesen Punkt überspringen kann. Wenn ja,
könnte das die Quelle der Probleme sein. Es lohnt sich auf jeden Fall,
in der Suse-Supportdatenbank nachzusehen. Z.B. kann ich mich erinnern, dass
es bei älteren Versionen das Problem gab, dass das System den Scanner 'vergaß'.
Ich bin mir nicht mehr sicher, aber es könnte sein, dass ich Probleme hatte,
wenn der Scanner beim Booten nicht eingeschaltet war. Allerdings kann ich das
Problem jetzt unter 9.0 nicht mehr feststellen.
Die Mühe, alles sozusagen von Hand auf SCSI 'abzubilden' muss man sich bei Suse 9.0
mit Sicherheit nicht mehr machen. Falls es tieferliegende Probleme gibt, ist es
oft hilfreich, sich zu dem jeweiligen Programmpaket nähere Informationen unter
/usr/share/doc/packages/'Programpaket' zu holen. Im Falle des Scanners ist
hier 'sane' zu Rate zu ziehen. Im gegebenen Falle sollte der Aufruf (als root!)
'scanimage -L' das System veranlassen, den Scanner aufzulisten. Wenn dann nichts
kommt kann man noch 'sane-find-scanner' aufrufen. Das sollte dann auflisten, unter
welchen (Schein-)SCSI-Gerät der Scanner läuft (z.B. /dev/sr0).
Die jeweiligen Ausgaben kann man hier noch mal posten, falls das Problem weiter besteht.
Dann kann vielleicht jemand gezielt Hilfe leisten, auch wenn er den erwähnten HP-Scanner
nicht kennt.

Viel Erfolg Rolf
 

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 13:27   Titel: Re: Scanner installieren

Ach so, ich vergaß: m.E. lohnt es sich, xsane zu installieren. Im Gegensatz
zu kooka, kann man dann auch mit mehr als 8bit Tiefe scannen. Gerade bei Dias
oder Negativfilmen kann das ein Vorteil sein.
Allerdings können nur wenige Programme mit mehr als 8bit Farbtiefe umgehen,
z.B. filmgimp (nicht in Suse enthalten).

Rolf
 

garafrut
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2004 1:46   Titel: Re: Scanner installieren

Hallo.
das sind meine daten die ich gefunden habe:

Piet:
scsi HP
# Uncomment the following if you have "Error during device I/O" on SCSI
# option dumb-read
#
# The usual place for a SCSI-scanner on Linux
/dev/scanner
#
# USB-scanners supported by the hp-backend
# HP ScanJet 4100C
usb 0x03f0 0x0101
# HP ScanJet 5200C
usb 0x03f0 0x0401
# HP ScanJet 62X0C
usb 0x03f0 0x0201
# HP ScanJet 63X0C
usb 0x03f0 0x0601
#
# Uncomment the following if your scanner is connected by USB,
# but you are not using libusb
# /dev/usb/scanner0
# option connect-device
------------------------
Rolf:

# sane-find-scanner

# No SCSI scanners found. If you expected something different, make sure that
# you have loaded a SCSI driver for your SCSI adapter.

found USB scanner (vendor=0x03f0, product=0x0405) at /dev/usb/scanner0
found USB scanner (vendor=0x03f0, product=0x0405) at /dev/usbscanner
found USB scanner (vendor=0x03f0 [Hewlett-Packard], product=0x0405 [Hewlett-Packard ScanJet 3400C]) at libusb:004:002
# Your USB scanner was (probably) detected. It may or may not be supported by
# SANE. Try scanimage -L and read the backend's manpage.

# Scanners connected to the parallel port or other proprietary ports can't be
# detected by this program.
linux:/home/sigi #

scanimage -L

No scanners were identified. If you were expecting something different,
check that the scanner is plugged in, turned on and detected by the
sane-find-scanner tool (if appropriate). Please read the documentation
which came with this software (README, FAQ, manpages).
linux:/home/sigi #

Ich danke Euch schön für die Hilfe, jetzt müsste ich halt noch wissen wie es weiter gehen soll. Aber vieleicht weiss wer weiter.
Saludos Sigi
 

mamuepa



Anmeldungsdatum: 04.04.2001
Beiträge: 112
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2004 2:52   Titel: Re: Scanner installieren

Hallo!
Vielleicht hilft Dir auch noch die sane-HP weiter: http://www.meier-geinitz.de/sane/gt68xx-backend/index_de.html. Sonst gibt es auch noch die Supportdatenbank von Suse, da gibt es auch einige Artikel dazu. Mein Scanner (Mustek BearPaw 1200CU Plus) funktioniert leider auch nur ab und zu; mal wird er in kooka erkannt, mal wieder nicht. Woran das liegt, habe ich auch noch nicht rausgefunden. Viel Glück weiterhin.
Gruß Martin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2004 18:14   Titel: Re: Scanner installieren

Ich habe mal nachgesehen unter
http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html
Dort ist der Hp-ScanJet 3400C nicht mit aufgelistet. Die mangelhafte
Unterstützung für die 35xx-Serie legt nahe, dass die Unterstützung
durch SANE nicht gegeben ist. Aber es lohnt sich vielleicht, den Links
auf der angegebenen Seite nachzugehen.
Der genannte Scanner ist auch in der Suse-Hardwaredatenbank nicht
aufgeführt. Im Prinzip könnte sich auch bei
HP was finden lassen, denn z.B. für die HP-Drucker hat sich HP um die
Unterstützung unter Linux bemüht.

Viel Erfolg Rolf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy