Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
LVM - Größe der Logical Volumes verändern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marcmarc



Anmeldungsdatum: 13.01.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2004 11:00   Titel: LVM - Größe der Logical Volumes verändern

Servus beianand!

Ich habe ein SuSE Linux 8.0 mit LVM installiert. Das klappt soweit ganz gut (wenn ich es über ssh statt grafisches YaST mache - installiere über Netzwerk). Ich habe eine kleine Boot-Partition angelegt und dann über zwei Platte eine Volumegroup mit den LV's /, /usr, /var und /opt gelegt.
Jetzt wollte ich testweise die LV /usr vergrößern/verkleinern. Vergrößern geht auch recht einfach mit dem Befehl lvextend -L 1000M /dev/system/usr (war vorher 800M). Nur um das Dateisystem auch entsprechend zu vergrößern (mit e2fsadm) müsste ich die LV deaktivieren. Das wollte ich mit lvchange -a n /dev/system/usr machen. Lässt das System aber nicht zu. Und unmounten kann ich die LV auch nicht, weil das Device dauernd busy ist (auch nicht mit nem force).

Wie schaffe ich es, die LV zu deaktivieren? Das muss doch irgendwie gehen. Wär irgendwie blöd wenn man nur so Pfade wie /home vergrößern oder verkleinern kann.

Wär echt dankbar für nen Tipp!

Gruß,
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2004 8:04   Titel: Re: LVM - Größe der Logical Volumes verändern

Hast Du mal versucht im Sigeluser Modus (init 1, bei SuSE ggf. init s) /usr unzumounten? Als anderen Weg könnte ich mir noch vorstellen von der CD zu booten und die Aktion vom Rettungssystem durzuführen.

MfG

S. Pfeffer
 

marcmarc



Anmeldungsdatum: 13.01.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14. Jan 2004 10:25   Titel: Re: LVM - Größe der Logical Volumes verändern

Hi. Ja hab ich probiert (ausm RunLevel 1 raus). Lässt er aber auch da nicht zu (umount /usr -> device is busy). Komischerweise sagt er bei umount / gar nix. Machts aber trotzdem nicht
Von CD booten kann ich leider nicht.

Hmm, also irgendwie find ich das doof. Da soll man schon sein System in verschiedene Partitionen aufteilen ( /, /usr, /opt, /var, /home, etc.) und dafür bietet sich ja LVM auch gerade an, aber dass ich die dann nicht mehr vergrößern kann find ich ... Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy