Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
LVM - Normale Platte zur LogicalVolume machen - Probleme mit ext3

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2004 11:15   Titel: LVM - Normale Platte zur LogicalVolume machen - Probleme mit ext3

Halloooo,

ich hätt da mal ne Frage: Und zwar hab ich bereits eine LV "system" mit drei PV's für / und zusätzlich eine ganz normale Platte/Partition für /home. Jetzt wollte ich eine neue LV "home" machen aber da gab es Probleme. Zuerst habe ich den Inhalt von /home gesichert. Dann das Verzeichnis un(ge)mounted und die PV auf der Platte erstellt und sie in der LV "home" zugewiesen auf maximale Größe. Anschließend musste ich noch das Dateisystem anpassen/erstellen. Habe das mit e2fsadm gemacht. Bis zum nächsten Reboot hat das auch wunderbar geklappt so aber dann kam die Fehlermeldung, dass er nach einem ext3-Filesystem sucht und es nicht findet bzw. die ext3-Partition kaputt is.
Frage: wie kann ich denn eine LV mit einem ext3-Dateisystem belegen? Es gibt bei mir (SuSE 8.0) scheinbar nur LVM-Befehle für ext2 und reiser.


Hier mal der Auszug aus der Fehler-Log:

fsck.ext3: Bad magic number in super-block while trying to open /dev/dasdf1
/dev/dasdf1:
The superblock could not be read or does not describe a correct ext2
filesystem. If the device is valid and it really contains an ext2
filesystem (and not swap or ufs or something else), then the superblock
is corrupt, and you might try running e2fsck with an alternate superblock:
e2fsck -b 8193 <device>

fsck.ext3 /dev/dasdf1 failed (status 0x8). Run manuallyÜ
..failed
fsck failed. Please repair manually and reboot. The root
file system is currently mounted read-only. To remount it
read-write do:

bash# mount -n -o remount,rw /


Hab das System wieder hingekriegt, indem ich die LV, VG und PV sowie den Eintrag aus der fstab gelöscht hab und wieder normal auf die Platte /home gemountet hab. Jetzt ist halt alles wieder beim alten und wär cool, wenn mir jemand helfen könnte es so hinzukriegen wie ichs brauch.

Gruß,
Marc
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy