Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welche Distribution für Anfänger?
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rabbit
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 15:31   Titel: Welche Distribution für Anfänger?

Hallo!

Ich möchte mich auch mal an Linux versuchen und es mal testweise installieren, allerdings hab ich so gut wie keine Ahnnung bisher...

Ein bisschen mit Unix arbeiten tue ich bereits seit Jahren, an einer SUN Workstation, also ist mir der Umgang mit der Shell vertraut, allerdings hab ich noch nie ein Linux/UNIX System aufgesetzt...

Welche Distribution könnt ihr einem Neuling momentan nahelegen?
SuSE 9.0 scheint mir ein wenig überladen mit den tausend Paketen...
Mandrake hat mich interessiert aber aus unerfindlichen Gründen komme ich erst garnicht auf deren Homepage...

Wichtig ist mir das die Distri zu meinem System kompatibel ist...

Ich habe einen Athlon 2500 mit Barton Kern auf einem Asus Nforce 2 Board mit onboard Sound und Netzwerkkarte, eine ATI 9500 pro als Grafikkarte an welcher ein 17" TFT von NEC per DVI werkelt.

Nun die Finale Frage: Welche der hundert Distributionen läuft auf meinem System und überfordert mich dabei zu anfangs nicht?
Klasse wäre dann auch ein Link zum Download der Distribution damit ich schauen kann ob sich die Investition in ein Komplettpaket lohnt.

vielen Dank im vorraus,
Rabbit
 

Sven
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 16:17   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Hallo,

also ich hab mit Suse angefangen. Ich würde dir empfehlen davon erstmal eine Version zu kaufen, dann hast auch gleich ein schönes Buch dabei.
Danach hab ich Mandrake ausprobiert. War ebenso einfach jedoch nicht ganz so stabil. (Ist aber schon mind. 2 Jahre her, kann sich also viel getan haben)

Da ich die Suse auf meinem betakten Notebook nicht zum Laufen bekommen habe versuchte ich mal Debian und bin damit auch sehr zufrieden.
Die Installation ist dort nicht so bunt aber mindestens genauso einfach.

Und nun hol ich mir einen Kaffee und warte auf die kommende Diskussion

Viel Spaß mit Linux,

Sven
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 19:43   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

hi
da ist deine diskussion *gg* und ich hol mir vorher noch ein bier
[root@host]#cd /pub
[root@host]#more beer
also ich würde auf jeden fall die knoppix nehmen.
alles vorkonfiguriert, alles wichtige software dabei
und ein ordentliches linux ist es auch (debian)
habe selber mit einem redhat 5 nochwas angefangen und verwende rh jetzt noch (alte gewohnheit: - )
am knoppix find ich die vorkonfigurierte multimediasachen recht gut und am destop ist auch alles da soweit ich
mich erinnere

link ist glaub ich
http://www.knopper.net

mfg
arno
 

uljanow
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 21:22   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

welche distri ist eigentlich egal. hauptsache linux. gut sind sie alle.
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 22:20   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

@uljanow
stimmt eigentlich
aber
suse ist für mich gestorben als ich vor 2,5 jahren meine letzte suse installiert habe
und sie /dev/hda1 als c:
und
/dev/hda2 als d:
gemounted waren.

aber zum anfange sicher net schlecht.
aber wenn jemand schon mit sun gearbeitet hat und mit der shell vertraut soll er sich
gleich ein ordentliches vornehmen.

mfg
arno
 

uljanow
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 0:05   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

ok, ich war allein durch die frage schon etwas abgeschreckt. diesmal also etwas ausführlicher:
wenn du schon mit sun gearbeitet hast und suse zu überladen findest, könnte ich mir gut vorstellen, dass slackware dir gefallen würde. in letzter zeit waren auf "osnews" einige artikel zu slackware. kannst ja dort mal suchen um dir ein bild zu machen.
slackware ist nicht dau-sicher, aber wenn man die kommandozeile nicht scheut (was bei dir ja der fall ist) macht es spass.
 

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 1:07   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Sind eigentlich alle o.k., nur Debian ist für mich gestorben seit dem letzten Crack der Debian Server.

Für Einsteiger sind Mandrake (kommerziell) oder Ark Linux (Community) zu empfehlen.
 

uljanow
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 1:29   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

> nur Debian ist für mich gestorben seit dem letzten Crack der Debian Server.

ah ja, wirklich. der crack scheint viele andere nicht so zu beeindrucken: http://www.pro-linux.de/news/2004/6410.html
(mich übrigens auch nicht).
 

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 2:15   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?


ah ja, wirklich. der crack scheint viele andere nicht so zu beeindrucken: http://www.pro-linux.de/news/2004/6410.html

Na ja, wenn das ein Argument für Debian sein soll, daß es ca. 1 Million Nutzer hinter RedHat hinterherhängt...

(mich übrigens auch nicht).

Richtig ! Mich interessiert Debian auch nicht meht seit dem Debian Server Hack... Wink
 

Scory
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 10:54   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Die dämlichen Diskussionen um "gute" und "schlechte" Distributionen helfen keinem wirklich weiter. Richtig ist: Linux ist Linux, egal ob SuSE, Debian oder sonstwas draufsteht. Es ist und bleibt Linux und sie sind binärkompatibel zueinander. Allemal wichtiger als eine "gute Distri" ist der Mensch, der VOR dem PC sitzt ...

FÜr Anfänger sind natürlich die Distributionen am geeignetsten, die gut und verständlich dokumentiert sind. Das ist das einzige, worauf es ankommt. Und: daß sie nicht zu teuer ist, denn viel Geld kann man auch für undkokumentiertes Windows ausgeben (bekommt dafür aber dann "MyDoom" geschenkt!).

Ich habe bei Media-Markt oder Saturn gesehen, daß dort die SuSE Linux 8.2 Professional Edition (also die "veraltete", aber trotzdem völlig ausreichende Version) zum Schleuderpreis von 19,90 Euro verzockt wird - das ist definitiv der "Best Buy" für Neueinsteiger, denn die mitgelieferte Literatur ist noch lange aktuell und zudem verständlich wie auch umfangreich. Mehr fürs Geld kann man nicht bekommen.
 

crassER
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 12:25   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

öööhh mike
ist extra blöde grade in mode? der preis geht in dem fall an dich,
fröhliches wochende!
 

krätZe
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 13:21   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

hi

obwohl ich die diskussion um die guteste distri eher daneben finde, will ich mal was zu dem von Scory publizierten suse 8.2 discount-angebot sagen.

1. es gibt bessere literatur, welche früher oder später erforderlich wird wenn man sich nicht komplett an suse binden will. da wären:
http://www.oreilly.de/german/freebooks/rlinux3ger/linux_wegIVZ.html
im buchhandel als neue 4.auflage erhältlich,
oder ebenfalls gut
michael kofler "Linux"
leider nicht online zum testen

die wahl der distribution kann mensch dann hier z.b.treffen (wobei es mehrere solcher händler gibt, also googeln)
http://www.liniso.de/shop_shop.php?liniso_session=feb6cea63382d3f02c6ad363883badb0

die obibe literatur ist, wie ich finde, wichtig für den einstieg in linux, und ersetzt die suse handbücher, leider ersetzen aber die suse handbücher keines der beiden obigen bücher obwohl die suse handbücher wirklich gut sind lernt man damit nur den umgang mit suse, wenn später der wunsch nach einer anderen distri kommt, kann man an vielen stellen nochmal von vorne anfangen zu lernen.
 

rudifax
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2004 22:51   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Distri hin Distri her. Jedes Jahr wird diese Frage mindestens 20 mal gestellt. Und die Antworten sind jedes Jahr 20 mal die gleichen!!
Es gibt ne Menge unterschiedlicher Distris, genau so gibt es jede Menge unterschiedlicher Anwender und Meinungen sowie Urteile. SuSE ist gut, nein doch nicht, nimm Debian, ach Quatsch, lieber Slackware, um Gottes Willen Gentoo ist das Mass aller Dinge, und wenn alles daneben geht, bleibste bei Billy Boy
Du musst selber entscheiden was Dein Ding unter Linux ist. Alle bekannten Distries haben ihre Vorteile.
Hier heißt es ausprobieren. Ein paar ¤uros wirste investieren müssen. Auch in Literatur über Linux.
Aber es lohnt sich auf jeden Fall!!


Fax
 

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2004 18:08   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Die Wahl steht zwischen SuSE und Debian:
Beide anfängerfreundlich, aber als SUN-user ...?

- SuSU mit guter Literaur, aber besch* Support
(... diese Anfrage übersteigt den Installationssupport)

- Mandrake ohne vernünftige Literatur, aber mit weitreichenden Support per Mail in englisch.

Oder [TIP]: Kaufe ein gutes Buch über Linux (min 890 Seiten ), der eine Linux-CD beiliegt.
Erweitern kannst Du die Distribution immer noch über Software z.B www.liniso.de.

Wenn Du ernsthaft mit allen Linux-Dienste arbeiten willst, ist Debian die erste Wahl.
Was so ein paar halbwissende Wichtigtuer über Schwachstellen bzgl. crack des Server schreiben:
Das war ein lokaler Angriff (Kernelbug), betroffen von diesen Bug waren dabei alle Distributionen..

Mein Tip:
Etwas modernisierte DVD-Edition (Schlittermann) von Lehmann Buchhandlung - www.lob.de

Viel Spaß
brum
 

rabbit
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2004 17:58   Titel: Re: Welche Distribution für Anfänger?

Hallo!

Vielen Dank für eure Tips, das jede Distri so seine Anhänger hat war mir klar.
Ich habe mir jetzt erstmal das "günstige" EasyLinux StarterKit 3 mit SuSE 8.2 Vollversion geordert, ich hoffe das ich mit dieser Ausgabe vernünftig und verständlich durch die Installation geführt werde.
Da hoffe ich dann einen recht guten Eindruck von Linux zu bekommen, sollte es mir zusagen werde ich mich nach neueren Distributionen umschauen und evtl Fachliteratur schmöckern.

Danke,
Rabbit
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy