Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
script-session aus shellprog beenden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eq
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 22:20   Titel: script-session aus shellprog beenden

hi,

ich möchte alle ein- und ausgaben einer ANmeldung aufzeichen. Ich verwende dazu den befehl "script $HOME/session.txt"
nun möchte ich vermeiden, dass der User zwei mal exit eingeben muß, um sich abzumelden.

Mit script kann ich Eingaben aufzeichnen bis ein exit eingegeben wurde ... das zweite exit loggt den user aus.

nunr Möchte ich in der .profile das script automatisch starten (kein Problem) .. der User soll vor dem Abmelden ein Shellprogramm "endsession" aufrufen, welches dann script beenden soll und die Datei %HOME/session.txt kopiert.

wie muß ich das in der Shellanwendung machen ?

Danke
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2004 9:39   Titel: Re: script-session aus shellprog beenden

In der $HOME/.profile (oder -bash_profile, je nach Shell) würde ich es wie folgt schreiben:
code:
trap 'mv $HOME/session.txt /irgend/wo/hin' 0
script -q $HOME/session.txt
exit 0

Das trap-Kommando bewirkt, dass bei Ende der (Login-)Shell die session.txt dorthin gemovet wird, wo Du möchtest. Das script-Kommando sollte Dir bekannt vorkommen , wobei die Option "-q" die Startmeldung unterdrückt. Wenn die script-Shell endet, läuft die Login-Shell ins "exit 0" und löst damit das mv-Kommando aus.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy