Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Speicher verschwindet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manuel
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2004 21:17   Titel: Speicher verschwindet

Hi,

ich hab momentan das Problem, das auf meinem Rechner speicher verschwindet und ich weis nicht wohin. top und auch ps aux haben mich nicht wirklich weitergebracht ... der Speicher verschwindet immer wieder in kleinen Teilen schritt für schritt ... Beispiel:

gateway:/etc/init.d # free
total used free shared buffers cached
Mem: 257072 131312 125760 0 26608 60224
-/+ buffers/cache: 44480 212592
Swap: 260056 0 260056
gateway:/etc/init.d # free
total used free shared buffers cached
Mem: 257072 131332 125740 0 26628 60224
-/+ buffers/cache: 44480 212592
Swap: 260056 0 260056

Jemand eine Idee ? Ich hab soweit schon alle Prozesse beendet und immer noch verschwindet
Speicher ...

Gruß
Manuel
 

TS
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2004 21:54   Titel: Re: Speicher verschwindet

ich kann nicht erkennen, daß da Speicher "verschwindet", er wird genutzt, so ist das eben, das System braucht Speicher und nimmt sich den ... es wird sicher keinen Antrag stellen

CU

Torsten
 

Manuel
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2004 22:01   Titel: Re: Speicher verschwindet

Aber ohne das wirklich was gemacht wird nimmt sich das System immer mehr Speicher bis nur noch knapp 4MB realer Speicher von den 256MB übrig bleiben ...
Kann ja eigentlich nicht normal sein ...
 

uljanow
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2004 23:30   Titel: Re: Speicher verschwindet

bei den beiden aufrufen von free ist der output absolut identisch. was willst du uns damit also verdeutlichen, wo soll hier speicher verschwinden?

> Aber ohne das wirklich was gemacht wird nimmt sich das System immer mehr Speicher

lass das mal ruhig den kernel machen, der hat das schon im griff.
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2004 23:43   Titel: Re: Speicher verschwindet

Nö, identisch sind die nicht. Aber trotzdem kein Grund zur Sorge. Wenn man beispielsweise Directories auflistet oder Dateien öffnet, dann werden die Informationen im Speicher gecachet. Was zu Schreiben ist, wird gebuffert und erst später weggeschrieben; der benutzte Speicher wird aber trotzdem erst mal den Buffern zugerechnet. Wenn Speicher benötigt werden sollte, wird solcher Speicher als erstes wieder freigegeben. Stell es Dir einfach als eine interne, selbstoptimierende RAM-Disk vor, die bei Bedarf auch wieder schrumpft - kein Bug, sondern ein Feature.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy