Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Schriftgröße beim drucken (KMail)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian Petry
Gast





BeitragVerfasst am: 04. März 2004 14:50   Titel: Schriftgröße beim drucken (KMail)

Hallo,

Ich habe heute endlich einen Drucken bekommen der unter meinem Suse Linux 9.0 läuft (Lexmark E210).
Ich habe ihn installiert und er druckt auch.

Aber ich habe ein Problem:
Die Schriftgröße ist VIEL zu groß! Ich schätze mal Schrigftgröße 16 oder 18.
Dementsprechend brauche ich 2-3 mal soviele Seiten wie normalerweise!

In meinem Mailprogramm (KMAIL) kann ich zwar die Schriftgröße für den Ausdruck einstellen, dies hat aber leider keienrlei Einfluss auf die gedruckte Schriftgröße...
Wenn ich aus Open Office drucke stimmt die Schriftgröße!


Frage: Wie kann ich die Schriftgröße verkleinern (z.B. Größe 10) in KMail?


Vielen Dank im Vorraus!


mfg
Christian
 

Christian Petry
Gast





BeitragVerfasst am: 04. März 2004 15:58   Titel: Re: Schriftgröße beim drucken (KMail)

Nachtrag:
Ausserdem ist der Abstand zwischen den Buchstaben riesig!
 

Sven
Gast





BeitragVerfasst am: 04. März 2004 16:37   Titel: Re: Schriftgröße beim drucken (KMail)

Hi,

ich hatte das gleiche Problem mit Evolution. Erst nach beenden und neutstarten des Programms wurden die neuen Einstellungen für das Drucken auch angewandt.

Hoffe es hilft.

Gruß,

Sven
 

Christian Petry
Gast





BeitragVerfasst am: 05. März 2004 16:11   Titel: Re: Schriftgröße beim drucken (KMail)

allo,

Danke, das hatte ich zuerst auch gedacht, daran liegts aber nicht.

Ich habe das Problem aber jetzt geöst:
Wenn man Mails ausdruckt sind diese eine feste Zeichenbreite, daher hat die Einstellung bei "Druckausgabe" keine Wirkung, ich muss die Schriftart und Größe bei "feste Zeichenbreite" ändern.

Allerdings sind die Schritte SEHR grob, d.h. bei "10" kann man kaum lesen (geschätzt Schriftgröße 7-Cool, Größe 11 ist riesig (geschätzt 16-1Cool.
Ich habe dann einfach solange herumprobiert bis ich eine Schriftart gefunden hatte die bei "10" Schriftgröße 11-12 druckt...


Kann man Kmail so einrichten das die ausgedruckten Mails eine "normale" Schriftart haben, also keine feste Zeichenbreite?
Oder besser: Kann man Kmail so einstellen das sowohl die Mails als auch die Ausdrucke eine "normale" Schriftart haben?


mfg
Christian
 

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 05. März 2004 17:20   Titel: Re: Schriftgröße beim drucken (KMail)

Es ist eigentlich ganz einfach. Bei den Einstellungen von KMAIL
das Kästchen 'Eigene Schriftarten verwenden' nicht markieren und
dann im Kontrollcenter geeignete Schriftarten wählen, die dann
KDE-weit gelten. Bei mir war für den Arbeitsbereich von vornherein
ein 10 Pkt Schrift eingestellt. So wird dann auch gedruckt. Damit
ist dann die Buchstabengröße in kmail und kwrite die gleiche.
Bei mir sehen die Schriften auch gut aus - ich verwende ebenfalls
Suse9.0.

Gruß Rolf
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2004 0:48   Titel: Re: Schriftgröße beim drucken (KMail)

Ja, aber dann ist die Schrift in Kmail zu klein!

Die Bildschirmauflösung "muss" ich bei 1200x768 lassen (19" TFT-Monitor).
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy