Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
bookman font gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 25. März 2004 23:10   Titel: bookman font gesucht

Hi,

ich hatte vor einem update von SuSE8.1 auf 9.0 eine font namens bookman-light.
Allerdings ist mir die beim update verlorengegangen, ich hätte sie aber gerne wieder.
Ich hab mal ein bisschen bei google geschaut und auf verschiedenen Linux-Seiten gesucht konnte aber nix (kostenloses) finden. Weiß jemand wo ich diese font herbekomme? Ich hab ein Bild angefangen in Gimp zu malen vor dem Update bei dem die font sehr wichtig ist und ich will nicht unbedingt 22$ dafür ausgeben.
Danke für die Hilfe.

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 28. März 2004 22:27   Titel: Re: bookman font gesucht

Hi,

ich hab die font jetzt gefunden (noch mal danke an Lothar). Sie war unter
/usr/share/ghostscripts/fonts/b018012l.pfb versteckt.

Dann habe ich sie wie auf http://manual.gimp.org/manual/GUM/Fonts.html beschrieben mit
code:

type1inst
mkfontdir
xset +fp /usr/share/ghostscripts/fonts/


installiert.
Allerdings habe ich die bookman font immer noch nicht in gimp1.2.5 kann sie aber in openoffice.org 1.1benutzen.
Hat jemand ne Idee woran das liegen kann?
Beim stöbern im Netz habe ich folgendes gefunden:

Quelle:http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2001-Oct/2044.html


On Sam, 13 Okt 2001, Christoph Singer wrote:
>Hab eben rausgefunden womit das zusammenhängt: Ich arbeite normalerweise
>mit der locale "de_DE.UTF-8", und genau dann funktionieren die
>Type1-Fonts nicht.
>Wenn ich vor dem Starten von GIMP $LC_ALL auf "en_US" (ohne UTF-Cool
>setze, funktionieren die Type1-Fonts.


LANG="de_DE.ISO_8859-1" bzw. LANG="de_DE.ISO_8859-15" sollte auch
klappen...


-dnh


Ich weißt allerdings nicht wie ich rausfinden kann, welche Kodierung ich verwende.
ich habs mit

muecke@linux:~> echo $LC_ALL

muecke@linux:~> echo $Lang

probiert habe aber nix rausgefunden.
Wie kann ich denn meine Kodierung unter SuSE9.0 auslesen und neu setzen?
Danke für die Hilfe.

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 28. März 2004 22:58   Titel: Re: bookman font gesucht

Danke für die Hilfe.
Ich habe es hinbekommen indem ich ein bisschen mit dem KDE-Kontrollzentrum rumgespielt habe. Dann konnte ich die Font schließlich unter einem anderen Namen (URW bookmanL) sowohl unter gimp1.2.5 und gimp1.3 finden.

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy