Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Die Borg und Windows95

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Fun&Joke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 09. Feb 2000 22:17   Titel: Die Borg und Windows95

Picard: Mr. LaForge, konnten Sie bereits Fortschritte erzielen bei Ihrem Versuch, die Kommandowege
der Borg zu erkunden, um eine Schwäche in ihren Systemen zu finden?
Mr. Data, hatten sie bereits Erfolg mit dem Zugriff auf die entsprechenden Systeme?

Geordi: Ja, Captain. Wir haben eine mögliche Antwort gefunden, indem wir die Archive des späten
zwanzigsten Jahrhunderts untersucht haben. Die Kapitel über die damalige Computertechnologie
haben uns sehr geholfen.

Geordi's Finger sausen über die Tastatur und ein Logo erscheint auf dem Bildschirm.

Riker (schaut sehr erstaunt): Was zum Geier ist denn "Microsoft"?

Data (dreht sich zum 1.Offizier): Erlauben Sie mir zu antworten. Wir werden dieses Programm, aus
unerklärlichen Gründen "Windows 95" genannt, in die Kommandosysteme der Borg einpflanzen. Ist es
erst einmal in ihrem System, wird es sofort damit beginnen, ihre gesamten Systemreserven zu belegen.
Dies geschieht in unglaublich schneller Geschwindigkeit.

Picard: Aber die Borg werden eine Möglichkeit finden, um diesen Vorgang zu stoppen und ihren freien
Speicherplatz zu schützen, oder nicht, Mr. Data?

Data: Das schon, aber sobald "Windows 95" dies bemerkt, erstellt es selbständig eine neue Version,
genannt "Upgrade". Die Belegung freien Speicherplatzes beschleunigt sich expotential mit jedem
Versuch, diesen Platz frei zu halten. Die Borg werden nicht in der Lage sein, schnell genug ihre
Ressourcen zu schützen. Eventuell werden sogar alle Borg nur noch damit beschäftigt sein und keiner
hat mehr die Möglichkeit einer normalen Funktion...

Picard: Exzellente Arbeit, Mr. Data. Das ist Ihre bisher beste Idee.

...15 Minuten später...

Data: Captain, wir haben "Windows 95" erfolgreich im Borg System installiert. Wie erwartet, hat es
sofort 85% der Systemressourcen in Beschlag genommen. Wir haben aber bisher noch keine
Anzeichen für ein bevorstehendes "Upgrade" erkennen können.

Geordi: Unsere Scanner haben eine erhöhte Tätigkeit ihrer Prozessoren bemerkt. Allerdings gibt es
immer noch keine Anzeichen für ein bevorstehendes "Upgrade".

Picard: Data, durchsuchen Sie nochmals die Archive, und stellen Sie fest, ob wir eventuell etwas
Wichtiges vergessen haben.

Data: Sir, ich glaube es gibt einen Grund für das fehlende "Upgrade". Die Borg haben anscheinend
unseren Plan erkannt. Sie haben einfach die Registrierungskarte nicht abgeschickt.

Riker: Captain, wir haben keine Wahl. Erlauben Sie die Evakuierungssequenz...

Geordi: Warten sie. Captain, die Prozessorleistung der Borg ist auf 0 % gesunken!

Picard: Data, was zeigen ihre Scanner?

Data: Anscheinend haben die Borg ein Modul von "Windows 95" entdeckt. Es nennt sich
"Minesweeper" und benutzt die gesamte Kapazität ihrer Prozessoren!.

Picard: Warten wir ab und sehen, wie lange dieses "Minesweeper" die Fähigkeiten der Borg reduzieren
kann.

...2 Stunden später...

Riker: Geordi, wie ist der Status der Borg?

Geordi: Wie erwartet, versuchen die Borg ihre Prozessorleistung zu verbessern und die
Speicherkapazität zu erhöhen. Ich habe allerdings einen Weg gefunden, sie weiterhin zu beschäftigen.
Jedesmal, wenn sie mehr Platz frei machen, versorge ich sie mit weiteren "Windows 95"-Modulen aus
dem sogenannten "Microsoft Fun-Pack".

Picard: Wieviel Zeit wird uns das bringen?

Data: Die momentane Lösungsgeschwindigkeit der Borg läßt mich zu dem Schluss kommen, daß uns
weitere 6 Stunden zur Verfügung stehen.

Worf: Captain, ein weiteres Objekt ist in unseren Sektor eingetreten.

Picard: Identifizieren.

Data: Es hat gewisse Ähnlichkeiten mit dem "Microsoft"-Logo....

Eine Stimme ertönt über die Lautsprecher:

HIER SPRICHT ADMIRAL PILL GAITS VOM MAICROSOFT FLAGSCHIFF MONOPOLY.

WIR HABEN EINE BESTÄTIGUNG ÜBER UNREGISTRIERTE SOFTWARE IN DIESEM SEKTOR
ERHALTEN. ÜBERWEISEN SIE UNS ALLE GEWINNE, DIE SIE MIT DER SOFTWARE ERZIELT
HABEN UND WIR KÖNNEN DIESEN VORFALL OHNE ÄRGER ABSCHLIESSEN.

SIE HABEN 10 SEKUNDEN BEDENKZEIT.

...es vergehen 10 lange Sekunden...

Data: Das "Microsoft" -Logo ähnliche Schiff hat seine Vorderluken geöffnet und schickt tausende von
menschenähnlichen Körpern in Richtung des Borg-Schiffs.

Picard: Auf den Hauptschirm.

Riker: Mein Gott, Captain. Diese menschlichen Körper fliegen direkt in Richtung der Borg, ohne jegliche
Art von Raumanzug. Wie können sie nur im Weltraum überleben?

Data: Ich glaube nicht, daß es sich um menschliche Wesen handelt. Wenn sie genauer hinsehen,
erkennen sie etwas, was man bei Menschen des zwanzigsten Jahrhunderts finden konnte -
Aktentaschen und Armani- Anzüge.

Riker und Picard (gleichzeitig und voller Entsetzen): Anwälte!

Geordi: Das kann nicht sein. Alle Anwälte wurden eingefangen und gebündelt in die Sonne geschickt.
Das war im Jahr 2017, während des Grossen Erwachens.

Data: Das ist wahr. Anscheinend haben einige überlebt.

Riker: Sie haben das Borg-Schiff umzingelt und bedecken es mit allen möglichen Arten von Papier.

Data: Ich vermute, daß es sich um antike Mahnungen und Forderungen handelt. Das entwickelte sich
damals manchmal grauenvoll.

Riker: Die nehmen die Borg auseinander.

Picard: Schalten sie die Monitore aus, Mr. Data. Ich kann das nicht mit ansehen. Nicht einmal die Borg
verdienen einen solch grausamen Tod...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Flanor
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2000 18:37   Titel: Re: Die Borg und Windows95

Du hast ja gar nicht erwähnt, wo Du das her hast... Wink
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Fun&Joke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy