Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MP3 - Echtzeit-Encoding

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2000 20:37   Titel: MP3 - Echtzeit-Encoding

Hallo ich habe den Alsa-Soundtreiber installiert, Lame und Sox nun möchte ich vom Mikrophoneingang ( /dev/dsp oder ???) der Soundkarte direkt in eine MP3-Datei umleiten. D.h die Daten vom M-Eingang müssen in Echtzeit codiert werden.

Kennt sich da jemand aus, kann mir einen Tip geben etc. ?
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2000 12:04   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Hi,

also, ein Rechner, der da in Echtzeit mithalten kann, muß schon ganz schön schnell sein.

Du brauchst einen Encoder, der eine Codierung von Standard Input zuläßt, also wie ein Filter arbeitet. Welcher das kann, weiß ich allerdings nicht.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Sep 2000 12:41   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Echtzeitkodierung ist kein Problem, wenn es Dir nicht so auf Qualität ankommt. Ein Beispiel: 5 min 22kHz Samplingrate, 8 bit, mono wird von gogo unter 30 sek encodet, allerdings ohne Psychoacoustic (Option -nopsy) - auf einem Pentium 233. Resultat ist reichlich mauschlig, aber man versteht alles. (Zweck der Übung: Immer die letzten Radio-Nachrichten parat haben.) Lies über "sox -t ossdsp /dev/dsp" mit den nötigen Parametern aus und pipe das in gogo, der kann von stdin lesen. notlame kann das auch, also sollte auch lame dazu in der Lage sein.

Wenn Du höhere Ansprüche stellst, taste Dich einfach von unten ran. Solltest Du allerdings das ganze über crontab periodisch starten woillen, dasnn lass ein bisschen Luft, falls der Rechner mal anderweitig unter Last steht.
 

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Sep 2000 19:34   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Nachfrage : Ich habe ein Problem : Wenn ich folgendes eingebe :
sox -t ossdsp /dev/dsp | gogo stdin test.mp3 -b 8 -nopsy
dann läuft der encoder und erstellt die Datei test.mp3, ich beende ihn dann mit ^c, die Datei ist dann aber 0 Byte gross und hat keinen Inhalt.
Wer kann mir helfen ? Was mache ich falsch ?
 

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2000 11:01   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Hi

> sox -t ossdsp /dev/dsp | gogo stdin test.mp3 -b 8 -nopsy

Wieso gibst du nochmal stdin an ?! Versuche es mal ohne. Die Pipe sollte die erforderlichen Daten aus sox an gogo übergeben.

Greetz ... Stephan !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2000 17:44   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Nein so funktioniert es auch nicht (
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2000 8:14   Titel: Re: MP3 - Echtzeit-Encoding

Auschnitt aus http://homepage1.nifty.com/herumi/soft/gogo2/readme_g.txt :
VERWENDUNG  gogo [Optionen] eingabe.wav [ausgabe.mp3]

eingabe.wav : Eingabedatei (WAV)
ist eingabe.wav `stdin', liest GOGO von stdin.
ausgabe.mp3 : Ausgabedatei (MP3)
falls nicht angegeben, wird `eingabe.mp3' verwendet.
Also erst die Optionen, dann die Dateinamen für Ein- und Ausgabedatei! So sollte es dann funzen:
sox -t ossdsp /dev/dsp | gogo -b 8 -nopsy stdin test.mp3
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy