Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
xmms,mp3s stocken

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 1:36   Titel: xmms,mp3s stocken

Hallo!
Ich habe ein Problem mit meinem Mp3 Player.
Xmms stockt,sobald ich zwischen verschiedenen task's wechsel,und wenn ich zb. ein HTML formular bestätige (aber nnur selten..)
ich hab mir schon die neuste version gedownloadet (1.24) und ihm unter optionen echtzeit-priorität zugewiesen.hat aber leider nichts gebracht.meine cpu ist ein p3 450mhz und 160 Mbram.Die Soundkarte ist eine Creative Labs soundblaster 128 PCI.Meine distrubtion ist Mandrake 7.2 (kernel 2.2.17-21mdk)
kann mir da jemand helfen ?
MfG
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 13:46   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Festplattenoptimierung, weil Linux sehr konservativ mit den Platten umgeht:

hdparm --help
Beispiel:
/sbin/hdparm -c1 -d -X66 -m16 -S90 /dev/hda

aber Vorsicht! Erst einzelne Parameter ausprobieren, bevor Du Dir sowas in irgendein Bootscript reinschreibst, da Platte hängenbleiben könnte.

swap eingeschaltet?
welcher Soundtreiber ist geladen: lsmod?
_________________
LFS - mehr als eine Distribution <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Thomas R.
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 20:49   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

hi.
danke für denn Tip,aber das hat leider nicht allzu viel gebracht.(es ist ein bischen besser geworden,aber halt nicht wirklich )
Swap ist eingeschaltet,und auch noch zu 100% frei.(es sei denn ich starte eine ganze menge an anwendungen.aber in normalfall ist mein ram "nur" zu ca. 90% belegt.)
Soundtreiber:Da bin ich mir nicht ganz sicher.(ich bin ein linux-newbie) aber wenn ich das richtig sehe läuft bei mir dieser:3.8.1a-980706 (ALSA v0.5.9c emulation code)
ich weiß sonst echt nicht was ich noch machen kann ?
MfG
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 22:45   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Als root an der Konsole: "lsmod" eingeben, dann wird unter anderem auch der Soundtreiber gelistet.
_________________
LFS - mehr als eine Distribution <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Thomas R.
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2001 0:46   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

danke für deine hilfe,jedoch hat sich mein Problem mittlerweile erledigt.
Wenn ich beim Soundserver die Reaktionszeit auf "Nicht beachten" stelle läuft es einwandfrei.Naja,zumindest fast.Wenn ich ein zb. ein lied weiterschalte dauert es ca. 1-2 sekunden bis xmms reagiert.
wenn ich lsmod aufrufe,sind da ne ganze menge an modulen die zu meiner snd-card passen.was müßte da denn stehen,bzw. worauf muß ich da achten ?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2001 23:25   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Einfach mal ansagen welcher Treiber für welchen Chip geladen wurde.
_________________
LFS - mehr als eine Distribution <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Isengard
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2001 15:01   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Ich nehme an du benutzt KDE.. Stell einfach den soundserver ab und stelle bei xmms normale OSS Ausgabe ein.
Oder machst du Professionell mit Musiksoftware rum sodass du den Soundserver brauchst?
Der Idealfall ist, das Du ihn einfach abstellst.
 

Samuel
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2001 8:33   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Den Soundserver abstellen ist vielleicht keine so gute Idee, weil dann nicht mehrere Sounds parallel abgespielt werden können. Wenn du zB im Netz surfst, hängt sich der Konqueror auf, sobald ein Plugin (zB Flash) eine Soundausgabe verlangt, die Soundkarte jedoch blockiert ist.
 

Simon
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2001 13:40   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Hallo, habe nen athlon 800, 256 mbram
ist es normal das mp3s stocken wennich mal was von einer cd auf Festplatte kopiere??
wie oder wo kann man (unter gnome) den Zeitserver abstellen??
MFG Simon
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2001 11:19   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Dieses Stocken tritt (wie schon festgestellt wurde) häufig auf, wenn Soundserver (esd, artsd ...) eingesetzt wurden.

Anstatt den Soundserver komplett zu deaktivieren kannst du auch die Priorität von Soundserver und mp3-Player hochsetzen, am besten als root ein "renice -20" auf die PID's von Soundserver und mp3-Player absetzen.

Wenn du den Soundserver doch deaktivieren willst, dann kannst du das bei GNOME im Kontrollzentrum unter Multimedia -> Audio tun.
Einfach "Soundserver starten" deaktivieren, damit verschwindet dann allerdings auch die Option, in GNOME Klänge für Ereignisse einzurichten.

Wichtig ist aber, dass dein mp3-Player nicht selbständig den esd nachstartet, falls kein esd vorgefunden wird (normalerweise machen die Applikationen das), denn dann hilft dir der ausgeschaltete Soundserver im GNOME-Kontrollzentrum herzlich wenig.
Deaktiviere also auf jeden Fall in deinem mp3-Player die esd-Unterstützung bzw. im Falle von mpg123 compiliere ihn ohne esd-Unterstützung neu.

Aber wie gesagt, höchstwahrscheinlich reicht es aus, die Prioritäten von Soundserver und mp3-Player hochzusetzen.
 

Spark
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2001 15:50   Titel: Re: xmms,mp3s stocken

Das Problem hatte ich damals auch immer. Ohne Soundserver. Den wuerde ich sowieso abstellen, warum zum Geier sollte man mehrere Sounds nebenher hoeren wollen? Vor allem, da moderne Soundkarten das auch ohne Soundserver koennen! Also aus das Ding, ausser du weisst genau wofuer du das brauchst. Wenn Konqueror abstuerzt deswegen, dann sollten die da mal was dran tun!
Jedenfalls stockte die Wiedergabe mit meinem armseeligen P133 damals auch regelmaessig, Abhilfe hat hier wie Sebastian sagte die Prioritaet gebracht. Laestig ist, dass man die nur als Root unter 0 setzen kann. Aber es gibt sicher auch Tricks, wie man das einer Anwendung dauerhaft zuordnet.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy