Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Xine macht probleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 18:05   Titel: Xine macht probleme

Hallo zusammen.

Ich habe Xine installiert (unter SuSE 7.1).
wenn ich xine starte sehe ich kurz das Xine Bild uns dann kommt folgende Fehlermeldung (aus der ich nicht schlau werde).

Display is not using Xinerama.
video_out_syncfb: aborting. (unable to open device "/dev/syncfb")
load_plugins: video output plugin /usr/lib/xine/plugins/xineplug_vo_out_syncfb.so: init_video_out_plugin failed.

video_out_xshm: video mode depth is 16 (16bpp), True Color, not swapped
red: 0000f800, green: 0000007e0, blue 0000001f
Speicherzugriffsfehler

Was hat das zu bedeuten?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

jensemann
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 21:47   Titel: Re: Xine macht probleme

Das heisst, das der aus irgendwelchen Gründen (vielleicht keine Rechte) die genannte Devicedatei nicht öffnen kann, und das (vielleicht deshalb) ein Plugin nicht so recht will und anschliessend gibts noch nen Speicher Zugriffsfehler. Welche Version von xine hasst du, v. 0.9.8 ist gerade raus, versuch die mal, wenn du die noch nicht installiert hast.
Die Meldung ganz am Anfang von wegen xinerame ist harmlos, das ist nur ne information. die beiden vorletzten Zeilen würde ich auch für eine Information halten (also auch harmlos), bi dabei aber nicht ganz sicher. Ich würde dir empfehlen, die neue Version zu installieren, wenn die nicht läuft, mal die rechte von /dev/syncfb (wat is dat eigentlich für eine) testen, ansonten bin ich überfragt, aber vielleicht wars das ja schon.

Mfg jensemann
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 22:51   Titel: Re: Xine macht probleme

Also /dev/syncfb sieht mir verdächtig nach dem Framebufferdevice aus - scheint nicht installiert zu sein.

Tip: Mit xine gibt's relativ viel Gschiss - für DVD kann ich OGLE wärmstens empfehlen. Idiotensichere Installationsanleitung und super Qualität (auf freshmeat.net Stichwort: ogle)

Für den Rest mplayer bzw. aviplay.
 

jensemann
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 0:45   Titel: Re: Xine macht probleme

Ich habe gerade mal gesehen, das das Plugin mit dem du Ärger hast, für Matrox G200/400 Karten ist, wenn du das nicht brauchst, kannst du es auch löschen, dann sollte es gehen.

Mfg jensemann
 

rando
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 8:14   Titel: Re: Xine macht probleme

öffne mal eine konsole und starte "xine --video-driver XShm"
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy